ÖVP-Mandl freut sich über höhere Arbeitsstandards in Südkorea | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

ÖVP-Mandl freut sich über höhere Arbeitsstandards in Südkorea

0 84

Brüssel (OTS) – „Die Kolleginnen und Kollegen im Parlament in Südkorea haben mit einem Beschluss vergangene Nacht die Arbeits- und Sozialstandards der Internationalen Arbeitsorganisation ILO ratifiziert. Das ist eine große Freude, weil diese Standards aus europäischer Sicht auch in anderen Teilen der Welt gelten sollen, für alle arbeitenden Menschen. Die Wirtschaftsbeziehungen mit Südkorea sind auch durch das gemeinsame Handelsabkommen von 2011 in nur zehn Jahren um zwei Drittel gewachsen und fördern den Wohlstand in der EU und in Südkorea. Mit dem jüngsten Beschluss sorgt Südkorea für neue Chancen durch die Annäherung der Arbeits- und Sozialstandards. Die Vertiefung der Beziehungen mit Südkorea ist in politsicher, sicherheitspolitischer und wirtschaftlicher Hinsicht von besonderer Bedeutung für Europa. Österreich geht mit gutem Beispiel voran und arbeitet auf Initiative von Bundeskanzler Sebastian Kurz seit dem vergangenen Sommer an einem vertieften bilateralen Abkommen mit Südkorea“, sagt der ÖVP-Europaabgeordnete Lukas Mandl, Vorsitzender der Delegation des Europäischen Parlaments für die koreanische Halbinsel. (Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ÖVP Parlamentsklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.