NEOS zu Schulstart: Regierung stiftet Verwirrung mit Inseraten | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

NEOS zu Schulstart: Regierung stiftet Verwirrung mit Inseraten

0 63

Wien (OTS) – Deutlich mehr Klarheit in der Kommunikation des Schul-Stufenplans fordert NEOS-Bildungssprecherin Martina Künsberg Sarre: „Uns erreichen täglich Mails von Eltern, Lehrkräften und sogar Direktorinnen und Direktoren, die sich über Unklarheiten und widersprüchliche Informationen zum Schulstart beklagen. Mit großflächigen, teuren Regierungsinseraten in Zeitungen wird nun zusätzliche Verwirrung gestiftet.

Unklar sei vor allem, was für die Abschlussklassen der verschiedenen Schultypen gilt. Künsberg Sarre: „Während Minister Faßmann davon sprach, dass die BMS-Abschlussklassen wie die Maturaklassen schon kommenden Montag, also am 4. Mai, wieder in die Schulen gerufen werden, ist in den Regierungsinseraten nur von den Maturanten die Rede. Wurde auf die BMS vergessen oder starten die später?“

Aus welchem Grund die Polytechnischen Schulen, deren Schülerinnen und Schüler ebenfalls Ende Juni die Schule abschließen und eine Lehre beginnen sollen, erst im Juni wieder beginnen, sei völlig unverständlich. Gerade hier wäre ein früherer Schulstart sinnvoll und notwendig

„Unlogisch ist auch die Kommunikation zum Sport- und Musikunterricht“, sagt Künsberg Sarre. „Argumentiert wird mit der Ansteckungsgefahr, obwohl klar ist, dass in beiden Fächern der Unterricht auch so gestaltet werden könnte, dass die Gefahr nicht höher ist als in anderen Fächern. Eine Erklärung, warum gerade diese beiden Fächer entfallen, fehlt nach wie vor.“

Einen Fallstrick für die Kommunikation sehen NEOS auch in der komplizierten Struktur des Schulsystems. „Die vielen Hierarchie-Ebenen und die Zerrissenheit der Zuständigkeiten zwischen Bund, Ländern und Gemeinden sind eine Quelle für häufige Missverständnisse und Verzögerungen. Dafür braucht es neue, zeitgemäße Lösungen“, fordert die NEOS-Bildungssprecherin abschließend.

Online-Diskussion am morgigen Tag der Bildung

Am 1. Mai begehen NEOS traditionell den Tag der Bildung. Dieses Mal nehmen wir den Tag zum Anlass, online mit Bildungssprecherin Martina Künsberg Sarre und der Salzburger Landesrätin für Kinderbetreuung und Erwachsenenbildung Andrea Klambauer über Bildung in Zeiten von Corona und darüber hinaus zu diskutieren. Anmeldung hier:
[https://salzburg.neos.eu/events/162271d7-0986-4ec8-a59d-bc70a2e74c0e
?fbclid=IwAR1pTn6nbhieUXC_s5Va_aB8_C0SHlmgsoLhivyD9KJ4HOZerxRV7U2Dqxo ]
(https://salzburg.neos.eu/events/162271d7-0986-4ec8-a59d-bc70a2e74c0e
?fbclid=IwAR1pTn6nbhieUXC_s5Va_aB8_C0SHlmgsoLhivyD9KJ4HOZerxRV7U2Dqxo )

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Parlamentsklub der NEOS

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.