Aviso: EuroSkills 2020: Das Team Austria stellt sich | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Aviso: EuroSkills 2020: Das Team Austria stellt sich

0 56

Wien (OTS) – #We are skills. Von 16. bis 20. September 2020 werden die europäischen Berufsmeisterschaften erstmals in Österreich ausgetragen. Die Vorbereitungen für EuroSkills 2020 in Graz laufen bereits auf Hochtouren. Rund 650 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 30 Ländern werden in rund 45 Bewerben um den Titel kämpfen. Das Team Austria ist auch heuer wieder mit einer starken Mannschaft vertreten.

Am 31. Jänner findet im WIFI Linz der offizielle Trainingsauftakt für das österreichische Nationalteam statt. Das größte Team Austria der Skills-Geschichte besteht aus 52 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus allen 9 Bundesländern und wird in 44 Berufen in Graz an den Start gehen. Beim ersten Teamseminar in Linz wird das Team Austria 2020 offiziell vorgestellt und es besteht die Möglichkeit, die jungen Fachkräfte bei einem Meet & Greet persönlich kennenzulernen.

Wann und wo?

Freitag, 31. Jänner 2020, 10:30 Uhr

WIFI Oberösterreich, Panoramasaal

Wienerstraße 150, 4021 Linz

Ihre Gesprächspartner sind

  • Josef Herk
    Aufsichtsratsvorsitzender EuroSkills Graz 2020 GmbH & Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark
  • Doris Hummer
    Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich
  • Mariana Kühnel
    Stellvertretende Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich
  • Stefan Praschl
    Vizepräsident WorldSkills Europe & WorldSkills International
  • Johannes Fraiss
    Offizieller Delegierter SkillsAustria
  • Team Austria 2020
    52 Teilnehmerinnen und Teilnehmer + 44 Expertinnen und Experten

Um an der Veranstaltung teilnehmen zu können, ersuchen wir Sie um Anmeldung unter <a>dmc_pr@wko.at</a>.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Wirtschaftskammer Österreich

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.