Erste Zwischenbilanz zum 30. Wiener Silvesterpfad | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Erste Zwischenbilanz zum 30. Wiener Silvesterpfad

0 140

Wien (OTS) – Seit 14 Uhr genießen bei wunderbarem Wetter und bester Unterhaltung rund 350.000 Menschen den 30. Wiener Silvesterpfad in der City. Gute Laune, fröhliche Gesichter und ein friedliches Miteinander, wohin man auch blickt.

Sieben Stunden lang wird noch viel geboten

Bei Wiens größter Open Air-Party wurde von Beginn an richtig gefeiert. Von 14 Uhr bis 18 Uhr begeisterten die Stars der „Hallo okidoki“-Show die jüngsten Gäste und die Freyung war von lautem Kinderlachen erfüllt. Musikalische Acts wie „The Carpats“,“Jackson Eleven“, „The New Commitments“ und die Gratiswalzerkurse am Graben sorgten bei den BesucherInnen für gute Laune.

Großen Ansturm gibt es auf der Begegnungszone „Friends in Vienna“ zwischen Landtmann und Burgtheater. Bei moderiertem Speed Dating, einer DJ-Bühne und an der „Bussi-Bar“ wird gescherzt, gelacht sowie mit neuen Bekanntschaften vom alten Jahr Abschied genommen und Vorsätze für das neue gemacht. Unter dem Motto “ Wien verbindet“ kann man hier unkompliziert Menschen kennenlernen und „gemeinsam statt einsam“ einen lustigen Silvesterabend verbringen. Sehr beliebt ist auch die „Straße des Glücks“ in der Teinfaltstraße, wo man mit viel Magie durch Wahrsagen, Kartenlegen oder Astrologie einen Blick in die Zukunft werfen kann.

Dies und noch viel mehr wird in den nächsten Stunden geboten. Wer sich jetzt aufmacht, um den 30. Silvesterpfad zu besuchen, den erwartet in der Innenstadt ein abwechslungsreiches Programm:

– Rathausplatz / Tina Turner Tribute und Tha Family

– Löwelstraße / Begegnungszone „Friends in Vienna“

– Teinfaltstraße / Straße des Glücks mit Astrologie, Kartenlegen, Numerologie und mehr

– Freyung / Pineapple John

– Am Hof / Steve Nick & Band und Gisele Jackson

<a></a>- Graben / Stricly Ballroom

– Stephansplatz / Original Wiener Salonensemble, Bernd Fröhlich Orchester

– Kärntner Straße / Latin & Italo-Hits

– Herbert von Karajan-Platz, Wiener Staatsoper / ab 19 Uhr Liveübertragung „Die Fledermaus“

– Parlament / ab 20 Uhr Club- und Partysounds

Wer – Was – Wann

Auf [www.silvesterpfad.at] (http://www.silvesterpfad.at) sind alle Informationen rund um Programm, Veranstaltungsorte, Sanitätsstationen, Bankomatstandorte und Toiletten übersichtlich aufgeführt. Auch ein zoombarer Stadtplan, Hörproben der auftretenden Bands und noch vieles mehr wird zweisprachig (Deutsch / Englisch) geboten. Begleitend dazu gibt es aktuelle Hinweise und Impressionen auf Facebook und Instagram.

Fotos finden Sie gerne unter: [https://we.tl/t-N6gV8VmMlf ] (https://we.tl/t-N6gV8VmMlf)

Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2019

von 14 bis 2 Uhr in der Wiener Innenstadt

von 20 bis 2 Uhr im Wiener Prater*

von 14 bis 24 Uhr in Aspern Seestadt**

[www.wienersilvesterpfad.at] (http://www.wienersilvesterpfad.at)

[www.stadtwienmarketing.at] (http://www.stadtwienmarketing.at)

fb.com/wienersilvesterpfad

instagram.com/wienersilvesterpfad

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Stadt Wien Marketing GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.