Neues EU-Jugendprogramm feiert ersten Geburtstag | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Neues EU-Jugendprogramm feiert ersten Geburtstag

0 46

Wien (OTS) – Seit Oktober 2018 gibt es ein neues Jugendförderprogramm der Europäischen Union: das Europäische Solidaritätskorps (ESK). Im ersten Jahr wurden in Österreich 70 Projekte mit insgesamt 553 Teilnehmer*innen gefördert. Dafür wurde eine Fördersumme von 2.681.259 Euro zur Verfügung gestellt. Zusätzlich wurden 36 Trainings für Freiwillige und Jugendarbeiter*innen durchgeführt, an denen rund 1.000 Menschen teilnahmen. Europaweit wurde eine Fördersumme von über 66 Millionen Euro auf 1.991 Projekte mit 14.522 Teilnehmer*innen verteilt. Das Programm fördert lokale Initiativen junger Menschen (Solidaritätsprojekte), Freiwilligeneinsätze sowie Jobs und Praktika mit Solidaritätsbezug. Ein besonderer Schwerpunkt des ESK ist die Inklusion junger Menschen mit geringeren Chancen: In Österreich sind 29,7 Prozent der Teilnehmer*innen dieser Gruppe zuzurechnen.

Zum einjährigen Programmjubiläum lud der Verein „IZ – Vielfalt, Dialog, Bildung“ als österreichische Nationalagentur für die EU-Jugendprogramme am 20. September in das Europahaus Wien ein. Unter dem Motto „A Rising Star – 1 Jahr ESK“ trafen sich Organisationen und junge Leute, die bereits am Programm teilgenommen haben, zu Austausch und Netzwerkbildung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. IZ – Österreichische Nationalagentur für Erasmus+ Jugend in Aktion & Europäisches Solidaritätskorps

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.