BHÖ: Neues Gastronomieangebot im Bundesbad Alte Donau | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

BHÖ: Neues Gastronomieangebot im Bundesbad Alte Donau

0 81

Rechtzeitig zum Saisonbeginn konnte die Burghauptmannschaft Österreich nach einem sorgfältigen zweistufigen Auswahlverfahren für das Pop-up Café und den Kiosk das Gastronomieangebot im Bundesbad Alte Donau neugestalten. Mit frischen und modernen Konzepten werden die beiden Betriebe das Bundesbad Alte Donau funktionell und zweckmäßig ergänzen, um so auch mehr Qualität und eine Verbesserung des Besucherinnen- und Besucherkomforts zu schaffen. Beide Betriebe sind an zentralen Stellen des insgesamt 61.000 m2 großen Areal angesiedelt und versorgen die Badegäste mit einem ausgewählten, nachhaltigen und regionalen Angebot an Speisen und Getränken. Der Kiosk als Nahversorger des Bades bietet auch Produkte des täglichen Bedarfs.

„Die Neubelebung des Gastro-Angebotes im Bundesbad ist seit längerem auch ein Wunsch unserer Stammgäste und ein Anliegen der Burghauptmannschaft Österreich. Mit den beiden neuen Betreibern und ihren zeitgemäßen, nachhaltigen und teils innovativen Betriebskonzepten, sind wir zuversichtlich, dass die besten Voraussetzungen für einen guten Neustart gegeben sind.“, sagt Burghauptmann Reinhold Sahl.

 Das Pop-up Café wird von Nikolaus Gutmann von der NG Gastro GmbH betrieben, der sich bereits mit seinem Lokal edison im 8. Bezirk in der Gastronomie etablieren konnte. Durch die langjährige gastronomische Erfahrung des Pächters verspricht das neue Pop-Up Café ein zentraler Treffpunkt für alle Besucherinnen und Besucher des Bundesbades Alte Donau zu werden. „Das edison steht für ausgewählte hochwertige Zutaten, mit liebe zubereitet und mit dem gewissen extra serviert, das wollen wir auch jetzt im Bundesbad Alte Donau zeigen.  Wir sind voller Vorfreude unsere Speisen und unser Konzept den Badegästen zu servieren.“, so Nikolaus Gutmann.
 

Der direkt beim Haupteingang gelegene Kiosk, ist ein Blickfang für jeden Badegast und mit seinem Sortiment ein Nahversorge, an dem auch „Tante Emma“ Gefallen finden würde. „Neben köstlichen einfachen Speisen im handlichen „to-go-Format“ und eisgekühlten Getränken legen wir den Fokus vor allem auf qualitativen Bio-Kaffee. Zusätzlich werden wir im Kiosk selbstverständlich
auch eine vielfältige Auswahl an Bade- und Hygieneartikeln, Zeitschriften, Spielwaren und vielem mehr für einen gelungenen Badeaufenthalt im Bundesbad Alte Donau bereithalten.
„Wir blicken voller Vorfreude auf die kommenden Saisonen!“, so die beiden neuen Betreiber, Stefan und Johannes Michalica, die auch Inhaber der Genuss Buam OG sind.

 Die Badesaison im Bundesbad Alte Donau beginnt dieses Jahr schon am 27. April 2024 und läuft aller Voraussicht nach bis 15. September 2024. 

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.