GPA-Teiber zu Kindergärten: Angekündigte Milliarde ist eine Mogelpackung | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

GPA-Teiber zu Kindergärten: Angekündigte Milliarde ist eine Mogelpackung

0 63

Wien (OTS) – „Die heute von den Landeshauptleuten groß angekündigte Kindergartenmilliarde ist in Wirklichkeit eine Mogelpackung. Die 200 Millionen pro Jahr sind in Wirklichkeit eine Erhöhung um bloß 55 Millionen pro Jahr. Die Milliarde hätten wir dann erst in 20 Jahren erreicht. Das reicht bei Weitem nicht aus, um die großen Probleme des Bereiches zu lösen. Auf der Strecke bleiben vor allem konkrete Verbesserungen für die Beschäftigten“ so die Vorsitzende der Gewerkschaft GPA, Barbara Teiber.

„Eine Verbesserung des Personal-Kind Schlüssels finden sich ebenso wenig wie bundesweit einheitliche Qualitätsstandards, die verpflichtend sind. Das vorgelegte Paket wird nichts an den schwierigen Arbeitsbedingungen der Beschäftigten verändern. Die Proteste der vergangenen Monate werden daher wohl nicht die letzten gewesen sein“, so Teiber.

Die Gewerkschaft GPA vertritt die Beschäftigten der privaten Kindergartenträger in Österreich.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ÖGB Österreichischer Gewerkschaftsbund

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.