Industrie: Boehringer Ingelheim-Investition starkes Signal für Zukunftsstandort Österreich | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Industrie: Boehringer Ingelheim-Investition starkes Signal für Zukunftsstandort Österreich

0 136

Wien (OTS) – Als für Österreich „beeindruckende Erfolgsgeschichte, die um ein weiteres besonders positives Kapitel fortgeschrieben wird“ bezeichnete der Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Christoph Neumayer, die Ankündigung von Boehringer Ingelheim, wonach die neue biopharmazeutische Produktionsanlage des Unternehmens in Bruck an der Leitha errichtet werden soll. „Wenn ein international hoch angesehenes und weltweit führendes Forschungsunternehmen wie Boehringer Ingelheim seine größte Investition in Österreich tätigt, dann bringt das nicht nur die Region, sondern unser gesamtes Land voran“, so Neumayer.

Einmal mehr werde damit deutlich, dass moderne Standortpolitik mit wettbewerbsfähigen Rahmenbedingungen das Fundament für Arbeitsplätze, Wohlstand und hohen Lebensstandard bilden. Durch diese Investition in einem entscheidenden Zukunftsbereich würden mehr als 800 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen und über viele Jahre gesichert. Zudem seien die herausragenden Leistungen der Wiener Unternehmensorganisation unter der Leitung des Generaldirektors von Boehringer Ingelheim RCV, Philipp von Lattorff, hervorzuheben, die zu dieser für „unser Land so erfreulichen Entscheidung“ mit-geführt haben.

„In der aktuell mehr als herausfordernden Zeit sind es positive Nachrichten, wie jene von Boehringer Ingelheim, die uns Kraft und Zuversicht geben. Diese Großinvestition ist jedenfalls ein ebenso deutliches wie positives Signal für den Standort und wertet diesen massiv auf“, erklärte der IV-Generalsekretär abschließend.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Industriellenvereinigung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.