Buchpräsentation „75 Jahre SPÖ Ottakring 1945-2020“ mit zwei Bürgermeistern | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Buchpräsentation „75 Jahre SPÖ Ottakring 1945-2020“ mit zwei Bürgermeistern

0 212

Wien (OTS/SPW) – Zum Anlass passend präsentierte gestern Montag der Bezirksvorsitzende der SPÖ Ottakring, Christian Oxonitsch, im Ottakringer Cafe „Schuhmeier“ das druckfrische Buch „75 Jahre SPÖ Ottakring 1945-2020“ im Beisein von Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, Altbürgermeister Dr. Michael Häupl und Umweltstadträtin Ulli Sima. „Dass diese Buchpräsentation ausgerechnet am Geburtstag des Altbürgermeisters stattfindet, war eigentlich so nicht geplant und hat alle Beteiligten gehörig ins Schwitzen gebracht. War doch die Lieferung der Bücher erst für morgen vorgesehen,“ erzählte Oxonitsch zu Beginn schmunzelnd. „Ich habe unserem Ehrenvorsitzenden drei Termine zur Auswahl gegeben. Dass er sich ausgerechnet der ersten und noch dazu den seines Geburtstages aussucht, damit habe ich nicht gerechnet. Umso größer war unsere Freude, dass er seinen Geburtstag heute mit uns feiert“, so Oxonitsch.****

Als besonderer Gratulant stellte sich überraschend Häupls Nachfolger als Landeshauptmann, Bürgermeister und Landesparteivorsitzender, Dr. Michael Ludwig, in Ottakring ein. Einer mittlerweile jahrzehntelangen Tradition folgend gab es auch dieses Jahr wieder eine Punschkrapferltorte für den Alt-Bürgermeister. „Normalerweise überreichen wir diese ja am Ottakringer Kirtag und der Bürgermeister verteilt sie dann an die BesucherInnen. Die Veranstaltung fällt aber coronabedingt heuer leider erstmals in der 42jährigen Geschichte aus,“ erläuterte der Ottakringer Bezirksvorsteher Franz Prokop.

Eigentlicher Anlass der netten Zusammenkunft, an der auch zahlreiche ehemalige Abgeordnete des 16. Bezirkes wie Altbezirksvorsteher Alfred Barton oder Stadtrat a.D. Franz Mrkvicka teilnahmen, war die Präsentation von „75 Jahre SPÖ Ottakring 1945 – 2020“. „35 Jahre ist es her, seit unser damaliger Vorsitzender, Vizebürgermeister Hubert Pfoch ein Buch zum 40jährigen Jubiläum zusammenstellte. Das war Grund genug für uns, diese Geschichte nun anlässlich des 75jährigen Jubiläums im Jahr 2020 fortzuschreiben,“ schreibt der heutige Bezirksvorsitzende der SPÖ Ottakring, Oxonitsch, in der Einleitung. Entstanden ist daraus ein 200 Seiten starkes Buch mit zahlreichen Fotos aus der traditionsreichen Geschichte der SPÖ Ottakring, die ja eigentlich bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht.

„Um ehrlich zu sein: Ohne Corona wäre dieses Buch sicher nicht fertig geworden. Aber durch den Lockdown konnte ich viel in unserem umfangreichen Archiv kramen und so durchaus Unbekanntes herausfinden“, zeigte sich Oxonitsch bei der Präsentation erleichtert, dass das Buch im Jubiläumsjahr fertig wurde. Neben der umfassenden Geschichte findet sich darin auch erstmals eine vollständige Auflistung aller MandatarInnen auf Bezirks- und Landesebene von 1945-2020, aber auch aller Sektionsvorsitzenden. „Gewidmet ist dieses Buch aber den vielen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und AktivistInnen, die leider nicht alle in diesem Buch genannt werden können, aber ohne deren Engagement es diese lebendige und vielfältige Bewegung nicht geben würde“, dankte Oxonitsch abschließend den vielen AktivistInnen der vergangenen Jahrzehnte.

Das Buch ist ab sofort in der SPÖ Ottakring, Schuhmeierplatz 17-18, 1160 Wien zu erhältlich. Es kann auch telefonisch unter 492 07 66 oder via Mail an wien.ottakring@spw.at bestellt werden.

HINWEIS: Fotos von der Buchpräsentation stehen bereit zum Download unter:

[https://bit.ly/3ixk5dX] (https://bit.ly/3ixk5dX)

(Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.