Neuer Schulfreiraum für die Mittelschule Hollabrunn | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Neuer Schulfreiraum für die Mittelschule Hollabrunn

0 99

St. Pölten (OTS/NLK) – Im Zuge der NÖ Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ eröffnete Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister am gestrigen Montag in der Gemeinde Hollabrunn den neuen Schulfreiraum der Mittelschule und betonte die tatkräftige Mitbeteiligung der Kinder: „Großer Wunsch der Schule war es den Platz einerseits für Veranstaltungen zu nutzen, andererseits den Schülerinnen und Schülern ausreichend Raum zum Spielen, Entspannen und Lernen zur Verfügung zu stellen. In der Umsetzung dieser Pläne wurde die Gemeinde von dem Spielplatzbüro der NÖ Familienland GmbH begleitet. Über die Mitbeteiligungsprojekte ‘Spielforscher-Werkstatt‘ und ‘Pflanz-Werkstatt‘ brachten die Kinder der Mittelschule ihre Ideen ein und halfen mit vielen helfenden Händen begeistert mit.“

Der neue Freiraum des Schulhofes gliedert sich nun in zwei Bereiche:
Der dahinterliegende, naturnahe Freibereich bietet spannende Bewegungsmöglichkeiten mit Nestschaukel, Bodentrampolin, Stehkarussell und einer großen Kletterstruktur. Der bereits vorhandene Baumbestand liefert genügend Schattenplätze für Sitzgelegenheiten. Im Innenhof wurde ein großer Platz für Schulveranstaltungen mit Sitzgelegenheiten für Unterricht und Freizeit angedacht. Vier Hochbeete, zwei Hängematten und Strauchhecken runden das Bild des Innenhofes ab. Der Schulfreiraum wird künftig sowohl von den Kindern der Mittelschule als auch von der Nachmittags- und Ferienbetreuung genutzt.

Landesrätin Teschl-Hofmeister: „Ich gratuliere der Gemeinde zu ihrem wunderschönen Schulfreiraum. Gemeinsam mit den Kindern der Mittelschule konnte ein toller, bedürfnisgerechter Freiraum verwirklicht werden, der die Schülerinnen und Schülerinnen animiert, sich mit dem Lebensraum Natur intensiver auseinanderzusetzen.“

Zwei Drittel der Projektkosten bis zu einem Maximalbetrag in der Höhe von 40.000 Euro werden vom Land Niederösterreich getragen. Die NÖ Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ ermöglicht dieses Jahr 39 neue Schulfreiräume und Spielplätze für Niederösterreich, realisiert in Kooperation mit dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und der Aktion „Natur im Garten“.

Weitere Informationen: NÖ Familienland GmbH, Alexandra Neureiter, Telefon 02742/9005-13490, E-Mail alexandra.neureiter@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.