LR Schleritzko: „Ferienfinale nutzen und durch lesen Preise gewinnen“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

LR Schleritzko: „Ferienfinale nutzen und durch lesen Preise gewinnen“

0 32

St. Pölten (OTS/NLK) – Drei Wochen noch können die etwa 180.000 Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich die Sommerferien genießen. Eine gewinnbringende Möglichkeit, wie man die verbleibende Zeit nutzen kann, ist Lesen. „Lesen ist eine wunderbare Freizeitbeschäftigung, und die niederösterreichischen Bibliotheken haben dafür das beste Angebot. Egal, ob man die eigene Welt besser kennenlernen will oder doch in fantastische Geschichten eintaucht, Spannung ist garantiert. Mit den zwei Leseaktionen des Landes Niederösterreich wird der Leseeifer sogar mit tollen Gewinnmöglichkeiten belohnt“, weiß der für die Bibliotheken im Land zuständige Landesrat Ludwig Schleritzko.

Die gemeinsam mit dem Forum Land gestartete Kinderleseaktion „Lesemeisterin & Lesemeister gesucht!“ läuft noch bis 8. September 2018. Dabei werden Kinder ermuntert, ihre eigenen Gedanken zu gelesenen Büchern auf „Lesekärtchen“ festzuhalten. Bei einem Abschlussfest mit tollem Programm werden dann im Oktober an insgesamt 40 Gewinnerinnen und Gewinner Buchpreise und Urkunden übergeben. Insgesamt 75 Bibliotheken aus ganz Niederösterreich beteiligen sich an dieser Aktion.

Mitmachen lohnt sich auch beim Jugendlesewettbewerb „Read & Win“, der in Niederösterreich dieses Jahr zum ersten Mal stattfindet. Wer online Fragen zu vorgeschlagenen Büchern beantworten kann oder kreative Gestaltungen zu den Büchern hoch lädt, hat die Chance, Preise zu gewinnen. Einsendungen können noch bis 5. Oktober eingereicht werden. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten Mediengutscheine sowie ein Tablet als Hauptreis für all jene, die sich kreativ betätigen. Alle teilnehmenden Bibliotheken sowie Infos, wie die Teilnahme funktioniert, findet man auf www.readandwin.at.

Die Servicestelle Treffpunkt Bibliothek ist Anlaufstelle und Kommunikationsdrehscheibe, erhebt jährlich Daten zur Bibliothekslandschaft in Niederösterreich, koordiniert überregionale Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Bibliotheken und initiiert landesweite Projekte; www.treffpunkt-bibliothek.at.

Nähere Informationen: Forum Erwachsenenbildung NÖ, Servicestelle Treffpunkt Bibliothek, Birgit Hinterhofer, MSc, E-Mai birgit.hinterhofer@fen.at, Telefon 02742/9005-17990.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.