Nepp/Haslinger: Integration in Wien der rot-grünen Stadtregierung völlig entglitten | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Nepp/Haslinger: Integration in Wien der rot-grünen Stadtregierung völlig entglitten

0 428

Wien (OTS) – Denn „leider typischerweise z. Hd. selbige rot-grüne Stadtregierung“ kommentiert der FPÖ-Sicherheitssprecher und Mitglied im Integrationsausschuss, LAbg. Gerhard Haslinger, den neuesten Skandal um die gescheiterte Integrationspolitik der Wiener Stadtregierung. Dass tausende gefälschte Teutonisch-Zertifikate denn Grundlage z. Hd. bewilligten Standort und damit die Auszahlung von zig Mio. an Sozialhilfen wie am Schnürchen so akzeptiert worden sind, zeige z. Hd. Haslinger aufwärts, dass die rot-grüne Stadtregierung entweder völlig unfähig sei, ihre Aufgaben rechtens zu gerecht werden – oder ganz gewahr unter allen Anstehen von Zuwanderern jedwederlei Augen zudrücke, um deren Besiedelung möglichst zu fördern.

Damit reihe sich der aktuelle Skandal um die missbräuchliche Auszahlung von Steuer-Mio. an Zuwanderer nahtlos in die haarsträubenden Missstände unter Doppelstaatsbürgerschaften, Islam-Kindergärten, AMS, Mindestsicherung, Förderungen z. Hd. Migrantenvereine, die Vergabe sozialer Wohnungen und dasjenige Schulwesen ein. „Welches wir hier erleben, ist ein Sittenbild des bedingungslosen Kniefalls der Stadtregierung vor der Willkommenskultur aufwärts Preis des Wiener Steuerzahlers. Dies Hauptziel von SPÖ und Grünen scheint zu sein, maximale Zuwanderung um jeden Preis zu garantieren“, ist Haslinger entsetzt.

Ebenfalls Wiens FPÖ-Vizebürgermeister Dominik Nepp übt scharfe Kritik an der – angeordnet? – laschen Prüfung der Wiener Behörden. „Wir werden der Sache im Wiener Gemeinderat aufwärts den Grund möglich sein. Wir wollen wissen, wieviel Geld hier zu Unrecht ausbezahlt wurde, wie viele Personen sich so unrechtmäßig ein Aufenthaltsrecht und in weiterer Folge sogar eine Staatsbürgerschaft erschlichen nach sich ziehen, wie man mit diesen Betrügern verfahren will und wie man in Zukunft ordentliche Kontrollen gewährleisten wird“, so Nepp. (Schluss)huf

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. FPÖ Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.