Wien-Penzing: Versuchter Raub mit anschließender Festnahme | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Wien-Penzing: Versuchter Raub mit anschließender Festnahme

0 218

Wien (OTS) – Der Beschuldigte (32) versuchte mit massiver Gewalteinwirkung dem Opfer (79) im Bereich der U-Bahnstation Hütteldorfer Straße am 19. März 2018 gegen 08.55 Uhr die Handtasche zu entreißen. Die 79-Jährige hielt die Tasche aber so fest, worauf der 32-Jährige von ihr abließ und flüchtete. Dabei kam die Frau jedoch zu Sturz und verletzte sich an der Schulter. Der flüchtende Täter konnte von den verständigten Polizisten an der Ecke Reinlgasse mit der Meiselstraße angehalten werden. Bei einer Gegenüberstellung wurde der Mann eindeutig als Täter wiedererkannt. Im Zuge der weiteren Amtshandlung fanden die Beamten Diebesgut von einem weiteren Raubüberfall am 18. März 2018. Darüber hinaus handelte es sich bei dem Täter um einen vom Freigang nicht zurückgekehrten Häftling. Der Mann wurde festgenommen und in weiterer Folge in die JA Krems zurückgebracht.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Landespolizeidirektion Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.