Aufstrebende Märkte bieten weiterhin eine Fülle an attraktiven Möglichkeiten laut führender Assetmanager | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Aufstrebende Märkte bieten weiterhin eine Fülle an attraktiven Möglichkeiten laut führender Assetmanager

0 174

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) – Emirates NBD Asset Management, Jupiter Asset Management und UTI International veranstalteten heute gemeinsam ein Investmentsymposium im Atrium in Dubais Finanzzentrum DIFC (Dubai International Financial Center), das eine Reihe von Investmentthemen in Bezug auf aufstrebende Märkte behandelte. Die Paneldiskussionen zum Thema „Emerging Markets: Fighting Fit“ (Aufstrebende Märkte in Topform) umfassten Trends und Aussichten für die Vermögensmanagementbranche und wurden von führenden Investmentanalysten und Finanzberatern besucht.

(Photo:
https://mma.prnewswire.com/media/656396/Emirates_NBD_Jupiter_UTI.jpg
)

Suvo Sarkar, Senior Executive Vice President, Head of Retail Banking and Wealth Management, Emirates NBD Group sagte:

„Emirates NBD Asset Management hat seine Palette an Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen beständig erweitert und ist davon überzeugt, dass jetzt die richtige Zeit für Investoren in der GGC (Gulf Cooperation Council) ist, ihre Investitionstätigkeit in aufstrebende Märkte zu erhöhen. Ungefähr 60 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts kommt von den Volkswirtschaften aufstrebender Märkte, und sie sind der Motor für globales Wachstum, wobei die Differenz der erwarteten Wachstumsraten 2018 zwischen aufstrebenden und entwickelten Märkten bei rund 3 Prozent liegt.“

Der Ideen- und Erfahrungsaustausch unter den Führungskräften und Fondsmanagern der führenden drei Assetmanager umfasste Panels zu den Themen Verteilung, Ansichten von CEOs und Meinungen von spezialisierten Portfoliomanagern. Regionale Meinungsbilder von Führungskräften von Emirates NBD Asset Management wurden durch internationale Einblicke von Jupiter Asset Management und UTI International ergänzt.

Maarten Slendebroek, Chief Executive Officer von Jupiter Asset Management, äußerte sich wie folgt:

„Jupiter hat große Erfahrung in der Investition in aufstrebende Märkte und eine lange Geschichte, wenn es um die Allokation in externe Manager in aufstrebenden Märkten durch unsere erfolgreichen Multi-Asset-Lösungen geht. Wir verfügen seit 2013 in der Region über eine starke Präsenz, als uns die Verwaltung von vier Fonds für Emirates NBD Asset Management übertragen wurde. Diese lokale Investitionstätigkeit ermöglicht es uns, neue Möglichkeiten für noch diversere Investment-Allokationen sowie neue Zuflüsse in unsere Fonds zu erkunden.“

Leo Puri, Managing Director von UTI Asset Management Co. Ltd., erklärte:

„Durch die hohe makroökonomische Stabilität und Finanzdisziplin Indiens hat das Land vor Kurzem ein ausgezeichnetes Rating-Upgrade von Moody´s erhalten – das erste in 14 Jahren. Indische Aktien werden eine immer attraktivere Assetklasse unter den meisten globalen Asset-Allokationen. Unsere Zusammenarbeit mit Emirates NBD Asset Management bei der Verwaltung seines Shari’a-konformen Indian Equity Fund ist die zentrale Säule, um die wir weitere Produkte für die Region aufbauen wollen.“

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Emirates NBD Asset Management, Jupiter Asset Management and UTI International

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.