20 JAHRE Q202-AtelierRundgang

31 Ateliers öffnen am 20. und 21. April von 13-20 Uhr ihre Tore – inkl. dem Aprés Art Fest am 20. um 20 Uhr.  

Ein vom Multikünstler Hans Heisz und seinem Team initiiertes Kunst-Wandern-Radeln – im 2., im 20. und zu Q202-AtelierSatelliten in weitere Bezirke Wiens.

Q202 steht dafür, das künstlerische Potenzial auf persönliche Art erleben zu können. In Künstlerwohnungen, WerkstättenWGs, Hinterhofateliers, auf Historischen Donauschiffen, im Dach-Saal und sogar die Taborstraße selbst betrachtet sich als lebendiges Kunstwerk.

Ziel ist es, Publikum und KünstlerInnen zugleich ein breites Begegnungs- und Vergleichsfeld zu schaffen. Dafür bieten KünstlerInnen im Rahmen von Q202 auch heuer wieder eine perfekte Mischung aus Events, Performances, Ausstellungen, Video-Installationen, Musik, Literatur und eine Reihe von Kunstaktionen an. Das Alles bei freiem Eintritt.

Die Wanderkarten für den Q202 AtelierRundgang liegen in
vielen Lokalen auf und sind unter www.q202.at herunterladbar.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Verein melt-art

AusstellungKulturKunstMusikOberösterreichParteienPolitikWahlen
Comments (0)
Add Comment