Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

St.Pölten (OTS) – Wolfgang Amadeus Mozarts Sonate Es-Dur KV 380 für Violine und Klavier, Frédéric Chopins Ballade Nr. 1 g-moll op. 23, Fritz Kreislers Rezitativ und Scherzo-Caprice op. 6 für Violine solo, Maurice Ravels Sonate G-Dur für Violine und Klavier sowie Franz Schuberts Rondo h-moll D 895 für Violine und Klavier, das „Rondo brillant“, spielen Mitra Kotte am Klavier und Benjamin Herzl an der Violine im Rahmen eines Jeunesse-Konzerts heute, Mittwoch, 23. November, ab 19.30 Uhr im Stadtsaal Zwettl. Nähere Informationen und Karten bei der Jeunesse unter 0676/3073163, e-mail zwettl@jeunesse.at und www.jeunesse.at.

Am Freitag, 25. November, ist die Vienna Blues Association mit Jörg Danielsen, Walter Walterson und Christoph Karas zu Gast im Alten Depot in Mistelbach. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und www.erste-geige.at.

Ebenfalls am Freitag, 25. November, sind ab 19.30 Uhr im Haus der Regionen in Krems/Stein zwei junge Ensembles aus dem Mostviertel zu hören: Das Künstlerduo Zoat – Viktoria Hofmarcher und Anna Großberger – kombiniert dabei Poetry Slam, Wienerlieder und Folk, während sich das Dreimäderlhaus – Viktoria, Petra und Katharina Hofmarcher -traditioneller alpenländischer Volksmusik widmet. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/85015, e-mail ticket@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at bzw. www.oeticket.com.

Am Freitag, 25. November, wird auch die „Autumn Edition“ von „harriet&friends“ auf der Burg Feistritz am Wechsel fortgesetzt:
Unter dem Motto „Von Stille und Nacht“ bringen dabei der Bariton Rafael Fingerlos und Sascha El Mouissi am Klavier Werke von Franz Schubert, Johannes Brahms, Robert Fürstenthal, Richard Strauss sowie Volksliedbearbeitungen zu Gehör. Am Samstag, 26. November, folgt ein Konzert des Trios Candida Thompson (Violine), Harriet Krijgh (Violoncello) und Magda Amara (Klavier) mit der Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 in G-Dur op. 78 von Johannes Brahms, Robert Schumanns 5 Stücken im Volkston für Cello und Klavier op. 102 sowie Ludwig van Beethovens Tripelkonzert für Violine, Cello und Klavier op. 56. Beginn ist jeweils um 19 Uhr; nähere Informationen und Karten unter e-mail info@burgfeistritz.com und www.harrietandfriends.at.

Am Hauptplatz von Traiskirchen geht am Freitag, 25. November, ab 18 Uhr ein Gospel-Konzert mit 4 Real American Gospel featuring Shelia Michelle über die Bühne, gefolgt von „Rocking Christmas“ mit Pete Art & The Rock’n’Roll Junkies am Samstag, 26. November, ab 17 Uhr sowie „Der musikalische Adventkalender“ mit dem Kinder- und Jugendchor sowie Ensemble Singen unterm Regenbogen und dem Kirchenchor der Pfarre Traiskirchen am Sonntag, 27. November, ab 16 Uhr (bei Schlechtwetter im Großen Stadtsaal); der Eintritt ist jeweils frei. Dazu kommt am Freitag, 25. November, ab 19 Uhr im Gasthaus Janda & Wanasek in Möllersdorf ein Charity-Abend zugunsten der St. Anna Kinderkrebshilfe mit Ronnie and the Gang (Reservierungen unter 02252/52690) bzw. am Sonntag, 27. November, ab 18 Uhr im Kammgarnsaal Möllersdorf das Weihnachtsbenefizkonzert „Swinging Christmas“ des 7:pm Bigband Project (Eintritt: freie Spende). Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521-10 und e-mail Walter.Skoda@traiskirchen.gv.at.

Am Samstag, 26. November, ist der aus Tirol stammende Musiker, Perkussionist und Komponist Manu Delago mit seiner Handpan zu Gast im Festspielhaus St. Pölten. Mit dabei sind auch das Tiroler Trio Mad About Lemon, der britische Klangphilosoph Douglas Dare und die estnische Sängerin Maarja Nuut. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/908080-600, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Die Bühne in Purkersdorf bringt am Samstag, 26. November, ab 19.30 Uhr ein Konzert von Yasmo und die Klangkantine rund um die Rapperin, Slampoetin und Autorin Yasmin Hafedh. Nähere Informationen und Karten unter 0664/73040110 und www.die-buehne-purkersdorf.at.

Im Berghotel Tulbingerkogel startet am Samstag, 26. November, der 15. Tullnerfelder Advent mit dem Jubiläum „20 Jahre Stella Jones, Gospel in Österreich“, Gast der Gospelsängerin ist der aus Liverpool stammende Saxophonist Andrew Young. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei Donaukultur unter 0699/11351177 und www.donaukultur.com bzw. www.tulbingerkogel.at.

Eine österreichische Auslese von Klassik bis Austropop unter dem Titel „Heast!“ singt der A Capella Chor Weinviertel unter der Leitung von Gerhard Eidher am Samstag, 26. November, ab 19.30 Uhr und am Sonntag, 27. November, ab 17 Uhr im Stadtsaal Mistelbach. Nähere Informationen und Karten beim Bürgerservice Mistelbach unter 02572/2515-2130, e-mail buergerservice@mistelbach.at und http://karten.mistelbach.at bzw. www.a-capella-chor.at.

„Klaviersonaten und Weihnachtsgeschichten aus drei Jahrhunderten“ stehen im Rahmen der „Haydnregion Niederösterreich“ am Sonntag, 27. November, im Haydn-Geburtshaus in Rohrau auf dem Programm, wo Ines Schüttengruber ab 15.30 Uhr Werke von Joseph Haydn und dessen Schüler Ignaz Joseph Pleyel auf jenem originalen Hammerklavier spielt, auf dem Haydn selbst gespielt haben soll. Dazu liest Ingrid Wendl weihnachtliche Texte sowie Anekdoten rund um die Brüder Haydn. Ab 19 Uhr folgt hier ein Adventkonzert mit dem Ensemble Vocalodie und Michael Dangl, die mit Vokalmusik und Felix Timmermanns Erzählung „Das Jesuskind in Flandern“ auf die Weihnachtszeit einstimmen. Nähere Informationen und Karten bei der „Haydnregion Niederösterreich“ unter 02164/2268, e-mail tickets@haydnregion-noe.at und www.haydnregion-noe.at.

Ebenfalls am Sonntag, 27. November, schließt der diesjährige „Klangraum im Herbst“ im Kristallsaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs mit einem Konzert der Trompeterin Selina Ott, die gemeinsam mit ihrem Klavierpartner En-Chia Lin Werke von Vladimir Peskin, Francis Poulenc, Alexandra Pakhmutova, Alfred Schnittke, Jean Baptist Arban, Frédéric Chopin, Vassily Brandt, Nikolai Kapustin und Alexander Goedicke zur Aufführung bringt. Beginn ist um 18 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Bürgerservice Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255 und www.klangraumimherbst.at.

Am Sonntag, 27. November, gibt auch Johannes Zeinler ab 15 Uhr auf der Festorgel in der Stiftsbasilika Klosterneuburg ein Orgel-Benefizkonzert. Nähere Informationen und Karten beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212, e-mail kultur@stift-klosterneuburg.at und www.stift-klosterneuburg.at.

Auf Schloss Walpersdorf laden die Mezzosopranistin Neelam Brader, die Sopranistin Dominique Dethier und das Barockensemble unter der Leitung von Daniel Freistetter am Sonntag, 27. November, ab 15 und 17 Uhr zu zwei Nachmittags-Konzerten zum Thema „Nun komm, der Heiden Heiland“ mit Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“, Georg Friedrich Händels „Messias“ u. a. Nähere Informationen und Karten unter 0677/61969242, e-mail tickets@schloss-walpersdorf.at und www.schloss-walpersdorf.at.

Im letzten Konzert des Zyklus „Die vier Elemente“ des Ensembles KammerAT unter der Leitung von Camilo Santostefano geht es am Sonntag, 27. November, im Haus der Kunst in Baden um „Die Luft“: Ab 17 Uhr stehen dabei Lieder von Reynaldo Hahn, Franz Schubert und Roger Quilter sowie Auszüge aus Henry Purcells Oper „The Tempest“ auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/86800-630 und e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at.

„Weihnachts-Träume“ von „Leise rieselt der Schnee“ über „White Christmas“ und „Feliz Navidad“ bis zum „Ave Maria“ und zu „Hallelujah“ spielt Daniela de Santos auf ihrer Panflöte am Sonntag, 27. November, ab 16 Uhr im Dom von Wiener Neustadt. Nähere Informationen und Karten unter 02622/23202, e-mail danieladesantos@gmx.de und www.oeticket.com.

In der Stiftskirche von Melk bestreiten die Singgemeinschaft Ruprechtshofen / St. Leonhard und die Covenant School of Dallas aus Texas am Sonntag, 27. November, ab 14 Uhr das erste diesjährige Adventsingen. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur@stiftmelk.at und www.stiftmelk.at.

„Am Brunnen vor dem Tore“ nennt sich ein Liederabend mit Christoph Gerhardus und Robert Heimann, der am Sonntag, 27. November, ab 17 Uhr im Schloss Fischau eine Auswahl aus Franz Schuberts „Die Winterreise“, Gustav Mahlers „Lieder eines fahrenden Gesellen“ u. a. umfasst. Nähere Informationen und Karten unter 0664/4418770, e-mail art@schloss-fischau.at und www.schloss-fischau.at.

Schließlich heißt es am Sonntag, 27. November, mit Florian Bramböck, Klaus Dickbauer, Christian Maurer und Wolfgang Puschnig ab 11 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden „Saxofour oparettet den Jazz“. Am Dienstag, 29. November, folgt hier ab 19.30 Uhr „Sunrise, Sunset“ mit Johannes Terne und René Rumpold, die neben den schönsten Melodien jüdischer Komponisten von George Gershwin bis Leonard Bernstein auch Geschichten und Anekdoten auf die Bühne bringen. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und www.buehnebaden.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

CoronaGesundheitKennzahlenKommunalesKulturNiederösterreichProgrammWien
Comments (0)
Add Comment