20. Bezirk: Wienerlied-Konzert mit „Cremser Selection“

Seit 2003 besteht das Wienerlied-Ensemble „Cremser Selection“. Das erfolgreiche Quartett hat die Devise „die gaunze wöd is musik und die musik is wöd…“. Zahlreiche Konzerte in ganz Österreich haben der Formation zu einer großen Anhängerschaft verholfen. Bei Tourneen durch Indien und Amerika erhielt die Gruppe ebenfalls reichlich Beifall. Am Donnerstag, 17. November, ist die Formation zu Gast im Festsaal im Amtshaus Brigittenau (20., Brigittaplatz 10) und sorgt mit dem Programm „Neiche Liada – Oide Tanz“ für Kurzweil. Konzert-Beginn ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Organisator*innen hoffen auf Spenden. Das Projekt wird seitens des Bezirkes unterstützt. Informationen über die beteiligten Musiker*innen im Internet: www.cremserselection.raummusik.at/.

Veranstaltet wird der Wienerlied-Abend durch den Kultur-Verein „Kulturforum Brigittenau“. Zuhörer*innen müssen die geltenden Corona-Bestimmungen beachten. Dem beliebten Wienerlied-Quartett gehören Monika Smetana (Kontragitarre, Gesang), Regina Stummer (Flöte), Eva Gaismeier (Geige) und Peter Franz Rauscher (Wiener Knöpferl-Harmonika, Gesang) an. Auskunft und Anmeldung: Telefon 0664/19 44 208 (Christine Maly), E-Mail maly.christine@aon.at.

Allgemeine Informationen:

  • Geförderte Veranstaltungen im 20. Bezirk: www.wien.gv.at/bezirke/brigittenau/ 

(Schluss) enz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

BezirkeBrigittenauFestivalKulturMusikPopfestWien
Comments (0)
Add Comment