oe24.TV berichtet am Sonntag 16 Stunden live von Präsidenten-Wahl

Wien (OTS) – oe24.TV bringt am Sonntag die umfassendste Wahl-Berichterstattung aller österreichischen TV-Sender: Bereits um 8 Uhr startet ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner gemeinsam mit Bianca Speck die große Wahl-Sondersendung. 16 Stunden lang wird oe24.TV am Sonntag durchgehend live von der Bundespräsidenten-Wahl berichten.

Ab 9 Uhr überträgt oe24.TV die Stimmabgabe aller Kandidaten live.

Ab 12 Uhr moderiert oe24-Chefredakteur Niki Fellner dann die Präsidenten-Wahl live zu Mittag. Mit prominenten Studio-Gästen und Live-Schaltungen zu den oe24.TV-Reportern, die in ganz Österreich in Wahl-Lokalen unterwegs sind, um die Stimmung einzufangen.

Ab 14 Uhr beginnt dann der große Wahl-Countdown mit Wolfgang Fellner und Denise Aichelburg. Zusätzlich wird Uschi Güntner live aus dem Wahl-Studio im Palais Niederösterreich berichten. Acht oe24.TV-Reporter-Teams sind den ganzen Tag über im Einsatz und werden die Kandidaten von der Stimmabgabe bis zu den Wahlpartys begleiten.

Um 17 Uhr präsentiert Wolfgang Fellner die erste Hochrechnung der ARGE-Wahlen sowie alle weiteren Hochrechnungen im Überblick. Danach gibt es die Live-Ergebnisse aller Bundesländer und eine ausführliche Analyse.

Um 18 Uhr startet die Elefanten-Runde aller Kandidaten auf oe24.TV, direkt im Anschluss sind dann die Partei-Generalsekretäre zu Gast bei Uschi Güntner im oe24.TV-Wahl-Studio.

Ab 20 Uhr beginnt der große Analyse-Abend der Präsidenten-Wahl auf oe24.TV mit Wolfgang Fellner. Zu Gast im Studio sind u.a. Josef Cap, Peter Westenthaler, Maria Rauch-Kallat, Heimo Lepuschitz, Robert Misik sowie Journalisten und die Kandidaten Gerald Grosz und Tassilo Wallentin.

oe24.TV berichtet insgesamt 16 Stunden lang von 8 Uhr früh bis 24 Uhr durchgehend von der Präsidenten-Wahl.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Mediengruppe "Österreich" GmbH

FernsehenInnenpolitikoe24.TVWahlen
Comments (0)
Add Comment