Sima/Prokop: Nordzeile am Yppenmarkt wird zur Fußgängerzone

Wien (OTS) – Good News für den Yppenplatz: Auf Wunsch der Anrainer*innen, Geschäftstreibenden, Besucher*innen und ansässigen Vereine wird der Nord-Abschnitt zwischen Yppengasse und Weyprechtgasse ab Freitag, 19.08 zur Fußgängerzone. Bereits 2019 wurde der Bereich mit 5 Bäumen versehen und die Gehsteighöhen angepasst. Weitere bauliche Änderungen sind dadurch nicht mehr notwendig. „Der Yppenmarkt ist ein beliebter und lebendiger Treffpunkt im Grätzl und darüber hinaus. Es ist toll zu sehen, wie sich der Markt und der ganze Platz in den letzten Jahren entwickelt haben. Ich freue mich, dass bald noch mehr Platz für Bewohner*innen und Besucher*innen bleibt und die Stände weiter aufblühen“, so Märktestadträtin Ulli Sima.

„Der Brunnenmarkt wurde heuer erneut zum meistbesuchten Markt Europas mit wöchentlich knapp 80.000 Besucher*innen gewählt. Viele Bewohner*innen und Besucher*innen nutzen täglich diesen wichtigen Ort zum Einkaufen, Erholen und Zusammenkommen. Da freut es mich besonders, dass wir den Raum noch besucher*innenfreundlicher gestalten können“, so Bezirksvorsteher Franz Prokop.

Neue Wien Mobil Station

Als Wendeplatz für Autos dient nun der ehemalige City Bike Stationsplatz in der Yppengasse. Eine neue Wien Mobil Station wird im Laufe der nächsten Monate an der Ecke Ottakringer Straße errichtet. So kann man in Zukunft am Yppenplatz rund um die Uhr entlang der Nord-, Ost- & Südzeile autofrei spazieren.

Noch mehr (Yppen-)Platz für alle

Die Westzeile wird im Zuge dessen zur Einbahn in Richtung Ottakringer Straße. Dadurch wird der Gehsteig entlang des Parkes verbreitert, um die Nebelstehlen für die Fußgänger*innen zugänglicher zu machen. Auch das vielfältige Marktangebot soll permanenter für alle Einkäufer*innen zugänglich gemacht werden, sodass die Standbetreiber*innen an eine Erweiterung der Öffnungszeiten denken können.

Die Zufahrt für Ladetätigkeiten in der Nordzeile ist wie im gesamten Marktgebiet zu folgenden Zeiten möglich: Mo.-Sa. (werkt.) von 6:00-9:30 Mo.-Fr. (werkt.) von 18:30-20 Sa. (werkt.) von 16:30 -17:30. Das Fahrradfahren ist wie überall am Yppenplatz erlaubt.

rk-Fotoservice: [www.wien.gv.at/presse/bilder]
(http://www.wien.gv.at/presse/bilder)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

FreizeitInnovationenLeuteWien
Comments (0)
Add Comment