Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus: Einbruch

Wien (OTS) – Beamte der Polizeiinspektion Storchengasse wurden am 25. April 2018 gegen 03.00 Uhr aufgrund eines Einbruchsalarms in die Mariahilfer Straße beordert. Auf der Zufahrt haben die Beamten kurz angehalten um die Schutzwesten anzulegen. Im Zuge dieser Tätigkeit hörten die Polizisten das Klirren einer eingeschlagenen Fensterscheibe. Bei einer Nachschau im Bereich der Mariahilfer Straße mit der Würffelgasse konnten drei Jugendliche (12, 13, 16) sowie eine eingeschlagene Auslagenscheibe wahrgenommen werden. Als die Beschuldigten den Funkwagen sahen, erschraken sie und liefen davon. Die drei Burschen konnten nach einer kurzen Flucht angehalten und festgenommen werden. Zwei der drei Täter sind strafunmündig und wurden in eine Betreuungseinrichtung – von der sie abgängig gemeldet waren – zurückgebracht. Neben diesem Einbruch konnte noch ein weiterer Einbruch in einen Automaten in der Gablenzgasse 1 geklärt werden. Dieser ereignete sich am selben Tag gegen 01.30 Uhr.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Landespolizeidirektion Wien

ExekutiveKommunalesWien
Comments (0)
Add Comment