Von Kindertagen bis Garten-Afterworks: Der Sommer auf der GARTEN TULLN | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Von Kindertagen bis Garten-Afterworks: Der Sommer auf der GARTEN TULLN

0 59

Neben 70 Mustergärten, die zum Flanieren, Entdecken und Verweilen einladen, bietet Europas erste ausschließlich ökologisch gestaltete und gepflegte Gartenschau im Sommer ein abwechslungsreiches Programm, das für alle Altersgruppen etwas zu bieten hat. Im Juli und August lädt die „Natur im Garten“ Erlebniswelt DIE GARTEN TULLN zu einer Reihe von Veranstaltungen. Mit speziellen Kindertagen sowie den beliebten „Garten-Afterworks“ ist für entspannte und spannende Stunden in Niederösterreichs grüner Oase gesorgt. 

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „DIE GARTEN TULLN ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie wir ökologische Verantwortung und Freizeitvergnügen miteinander verbinden können. Mit einem vielfältigen Sommerprogramm schaffen wir attraktive Angebote für Groß und Klein und stärken gleichzeitig das Bewusstsein für die Natur.“ 

Jeder zweite Sonntag ist Kindertag in der Erlebniswelt DIE GARTEN TULLN. Dabei erwartet die jüngsten Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm. So bietet der Kindertag am 14. Juli ein Mitmach-Theater mit BABAKU und dem Zirkuskoffer, Kinderschminken sowie eine Reise in den Mikrokosmos Wasser mit dem Nationalpark Gesäuse. Beim Kindertag am 11. August sorgen Spiele-Stationen und eine Fotobox der HYPO NOE, eine interaktive Zaubershow mit Bernhard Wangler, Kinderschminken sowie eine Kräuterküche und das Basteln von Wiesendeko für Unterhaltung. 

Am 15. August macht das „Tut gut!“-Kindermaskottchen „Fito Fit“ Halt auf der GARTEN TULLN. Von 13 bis 18 Uhr warten dabei Musik und Hüpfburg, viele spannende Mitmachaktivitäten wie Kinderschminken, Kindermalecke, Buttonmaschine, Kinderparcours und Bewegungsstationen sowie das Theater „Fito Fit und Gretl“ für Kinder ab drei Jahren. 

An den Abenden des 18. Juli und 22. August verwandelt sich die Seerosenterrasse der GARTEN TULLN wieder in eine stimmungsvolle Open-Air-Location. Ab 18 Uhr können Besucherinnen und Besucher die „Garten Afterworks“ genießen – mit kühlen Drinks, schmackhaften Snacks und sommerlichen DJ-Vibes, die zum Tanzen, Relaxen und Wohlfühlen einladen. Neben der musikalischen Unterhaltung werden exklusive Abend-Führungen durch die 70 Mustergärten angeboten. Für Tullner Betriebe gibt es gegen Voranmeldung unter office@diegartentulln.at eine spezielle Aktion. Tischreservierungen sind unter office@gaumenweide.at möglich. 

Jeweils Samstag, Sonntag und Feiertag um 13 Uhr 30 werden kostenlose Führungen durch die Gärten angeboten. Die fachkundigen Expertinnen und Experten laden dabei ein, bei einer Entdeckungsreise mit allen Sinnen mitzumachen. 

Weitere Infos online auf www.diegartentulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.