HUI sichert sich 25 Millionen Euro Eigenkapitalzusage von Nimbus Capital | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

HUI sichert sich 25 Millionen Euro Eigenkapitalzusage von Nimbus Capital

0 74

HUI freut sich, den Abschluss einer Eigenkapitalzusage in Höhe von 25 Millionen Euro von Nimbus Capital, einem in Panama ansässigen Fonds, bekannt zu geben. Diese Investition wird das Wachstum von HUI als die VC 3.0 Super App weiter vorantreiben, die von tausenden von Unternehmern, Startups und Investoren aufgrund ihrer einzigartigen Marktmerkmale genutzt wird.

HUI ist eine einzigartige Super App mit einer beeindruckenden Codebasis von über 1,2 Mio. Codezeilen und mehr als 20 Apps, die alle Geschäftsfunktionen und -prozesse abdecken – vom Vertrieb bis zur Personalabteilung, von der Mittelbeschaffung bis zum Projektmanagement, von Intelligenz bis zum Crowdfunding – alles in einer einzigen Umgebung. Es erfordert keine Programmierkenntnisse, um über API mit externen Diensten zu arbeiten, die speziell für jeden Akteur der globalen VC-Szene entwickelt wurden“, erklärt Luigi Valerio Rinaldi, Gründer von HUI und Vorsitzender von Enry's Island SpA.

Der datengestützte Ansatz von HUI unterscheidet sich von Aggregatoren wie Crunchbase, DealRoom und PitchBook. Im Gegensatz zu diesen Plattformen stützt sich HUI nicht auf Crawler zur Datenbeschaffung. Stattdessen verfügt es über eine umfassende Datenbank und ein Datenmodell, wobei KI-Funktionen entwickelt werden, die einen erheblichen Mehrwert bei Empfehlungen und Vorhersagen bieten.

„Der datengetriebene Ansatz und die für Q3 geplanten Blockchain- und KI-Funktionen haben uns dazu bewogen, in HUI zu investieren“, sagt Robert J. Baker, Managing Partner bei Nimbus Capital. „Nimbus hat es sich zur Aufgabe gemacht, zukünftige Einhörner zu identifizieren und die fortgeschrittenen Bedürfnisse der globalen VC-Landschaft zu adressieren. HUI deckt sich perfekt mit unserer Vision“.

Die Kapitalbeteiligung in Höhe von 25 Millionen Euro ist Teil des Wachstumsplans von HUI, der auf eine Seed-Runde in Höhe von 300 000 Euro und eine kommerzielle Partnerschaft mit einem der renommiertesten internationalen IT-Systemintegratoren folgt. Mit einer zunehmenden Anzahl von VC-Ökosystemen, die HUI übernehmen, und in Vorbereitung auf eine Notierung an einer europäischen Börse, unterstützt von einem großen Beratungsunternehmen, zielt HUI darauf ab, die weltweit erste börsennotierte VC 3.0 All-in-One-Plattform zu werden.

Diese Investition wird die Produktstrategie von HUI erheblich beschleunigen und die Nutzung von KI, Blockchain und 3.0-Funktionen wie Metaverse und Gaming verbessern. HUI wird außerdem seine Marketing- und Vertriebsaktivitäten auf die Märkte in den USA, Lateinamerika, Afrika und dem Fernen Osten ausweiten.

Mit der Kapitalzusage kommt auch Luigi V. Rinaldi als Venture Partner bei Nimbus an Bord, der mit seiner 20-jährigen VC-Erfahrung die finanzielle und technologische Führungsposition von Nimbus weiter ausbaut.

„Ich bin begeistert von der tiefen Harmonie und der gemeinsamen Vision mit Nimbus und seinem Gründer Robert. Diese Partnerschaft wird erhebliche Auswirkungen auf die globale VC-Szene haben“, fügt Luigi Valerio Rinaldi hinzu.

investor.relations@hui.land

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. HUI

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.