28. Ausgabe des Festivals „Glatt&Verkehrt“ unter dem Motto „Begegnungen“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

28. Ausgabe des Festivals „Glatt&Verkehrt“ unter dem Motto „Begegnungen“

0 51

Unter dem Motto „Begegnungen“ geht heuer von morgen, Freitag, 12., bis Sonntag, 28. Juli, in der Wachau die 28. Ausgabe des Festivals „Glatt&Verkehrt“ über die Bühne. Eröffnet wird am morgigen Freitag um 19 Uhr im Arkadenhof des Schlosses zu Spitz an der Donau durch den in Holland geborenen österreichischen „Blues Master“ Hans Theessink und den mit dem Titel „Ustad“ (Meister) ausgezeichneten Troubadour Noor Bakhsh aus Belutschistan im Westen von Pakistan, der mit seiner Benju zum ersten Mal in Österreich zu Gast ist.

Am Samstag, 13. Juli, folgt hier ab 19 Uhr ein Doppelkonzert der Duos Almir Meskovic & Daniel Lazar mit Geigenklängen aus Serbien und Akkordeonspiel aus Bosnien bzw. Magalí Sare & Manel Fortià mit traditioneller Musik aus Katalonien und Liedern aus Lateinamerika; auch diese beiden Konzerte sind Österreich-Debüts. Zudem spielt die Tänzerin und Choreographin Emmy Steiner am Sonntag, 14. Juli, ab 11 Uhr für Kinder ab fünf Jahren das Stück „Dachs“; musikalisch unterstützt wird sie dabei von Anna Tsombanis am Saxophon.

Am selben Wochenende startet auch Evelyn Fink-Mennel mit ihrem internationalen Team und gut 70 Teilnehmenden die Musikwerkstatt im Stift Göttweig, in der Beats und Tunes aus Belgien, Brasilien, dem Burgenland, Kroatien, Bosnien, Südtirol und Vorarlberg unterrichtet werden. Am Freitag, 19. Juli, werden die Ergebnisse ab 18 Uhr bei den „Werkstatt-Reprisen“ präsentiert, die je nach Wetter in verschiedenen Räumen des Stiftes oder im Freien über die Bühne gehen.

Am Mittwoch, 24. Juli, übersiedelt das Festival dann für fünf Final-Tage in die Sandgrube 13 der Winzer Krems, wo bis Sonntag, 28. Juli, jeweils ab 19 Uhr (bzw. am Sonntag ab 17 Uhr) Tegie Chlopy und Leyla McCalla (Mittwoch, 24. Juli), whIm, das Duo Dunjaluk sowie John Scofield und Dave Holland (Donnerstag, 25. Juli), Beth Malcolm, VRï und das Ensamble B11 (Freitag, 26. Juli), Mari Kalkun, Daniel Herskedal und Oumou Sangaré (Samstag, 27. Juli) sowie Lakha Khan, Martin Leitner, Bodo Hell, Georg Vogel und Ernst Molden (Sonntag, 28. Juli) zu hören sind.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02732/908033, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und www.glattundverkehrt.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.