Neuer Studienbereichsleiter an der School of Management der FH Kärnten | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Neuer Studienbereichsleiter an der School of Management der FH Kärnten

0 108

Verbunden mit der Ernennung des erfahrenen Wirtschaftspsychologen wird erstmals die Stellvertretung der Studienbereichsleitung durch ein Zweierteam, bestehend aus FH Prof.in Mag.a Hermine Bauer und FH Prof.in Dr.in Svetlana Buko, besetzt.

Nach Abschluss von Diplom- sowie Doktoratsstudiums im Bereich Psychologie mit den Schwerpunkten Methodenforschung und Verhaltensökonomie lehrte der gebürtige Oberösterreicher Fenzl unter anderem an der Universität Klagenfurt, sowie an der Hochschule Fresenius in München, wo er zuletzt die Psychology School leitete sowie die Studiendekanate für den Bachelor und Master in Psychologie bekleidet hat. Seit Oktober 2021 ist er hauptberuflich Lehrender (Professur für Quantitative Methoden und Data Analytics) an der School of Management deren Leitung er jetzt übernimmt.

Ein Ziel dabei ist die Entwicklung des neuen Studienzweiges Wirtschaftspsychologie, welcher mit WS 2024 zusammen mit Digital Marketing & Sales das bereits umfangreiche Studienrepertoire des Bereiches Wirtschaft & Management erweitern wird.

„In meiner neuen Funktion will ich für aktuelle und zukünftige Studierende ein optimales Umfeld für Ihre praxisorientierte Aus- und Weiterbildung sicherstellen, in dem arbeitsmarktrelevante Kompetenzen mit innovativen didaktischen Ansätzen in modernen Studienzeitmodellen vermittelt werden. Für meine Kolleg*innen am Studienbereich sind mir Arbeitsklima und Rahmenbedingungen wichtig in denen Potentiale und Stärken zum Wohl der FH Kärnten entwickelt werden können“, freut sich der designierte Studienbereichsleiter über seine Bestellung.

In der Lehre möchte der 3-fache Familienvater und 7-fache Medaillengewinner bei Europameisterschaften im Wasserski weiterhin Studierende mit Kreativität, Innovationskraft und Freude für die Inhalte begeistern und vor allem seine persönlichen Erfahrungen aus zahlreichen angewandten Forschungsprojekten einbringen. Besonderen Wert legt Fenzl auf den persönlichen Austausch mit Studierenden und Mitarbeiter*innen.

„Gemeinsam mit dem großartigen und engagierten Team der School of Management wird es gelingen, die aktuellen und kommenden Herausforderungen in dem sich stark im Umbruch befindlichen Bildungssektor erfolgreich zu meistern sowie unter dem Motto "Inspiring Minds!" die Zukunft der School of Management positiv zu gestalten und innovative Wege in der akademischen Lehre und neues Terrain in der angewandten Forschung zu beschreiten“, ist sich Fenzl sicher.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Fachhochschule Kärnten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.