Innenminister trifft Präsidenten der Jüdischen Gemeinde Graz | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Innenminister trifft Präsidenten der Jüdischen Gemeinde Graz

0 85

Zu einem Zusammentreffen zwischen dem Präsidenten der Jüdischen Gemeinde Graz, Elie Rosen, und dem Bundesminister für Inneres, Gerhard Karner, kam es heute am Amtssitz der Jüdischen Gemeinde in Graz. Gegenstand der Unterredung, die in Anwesenheit des Landespolizeidirektors und des Leiters des Amtes für Terrorismusbekämpfung und Verfassungsschutz Steiermark, im jüdischen Gemeindehaus stattfand, bildete dabei vorrangig die Sicherheitssituation der kleinen jüdischen Gemeinden in Österreich nach dem 7. Oktober, von denen Rosen auch die Israelitische Kultusgemeinde in Salzburg vertritt. Im Rahmen des Besuches wurde daher auch Treffen in Salzburg in Aussicht genommen. 

Nach dem von beiden Seiten als konstruktiv bewerteten Gespräch besuchte der Innenminister im Anschluss die 2000 errichtete Grazer-Synagoge und das Synagogenareal, um sich abschließend von der Gesamtsituation des Areals einen Überblick zu verschaffen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Jüdische Gemeinde Graz

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.