Eröffnung der neuen SVS-Landesstelle in Feldkirch | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Eröffnung der neuen SVS-Landesstelle in Feldkirch

0 108

 Die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) hat ihre neue Landesstelle am Schloßgraben in Feldkirch eröffnet. Die beiden Vorarlberger Niederlassungen wurden zu einem gemeinsamen Standort zusammengeführt, das bestehende Bürogebäude renoviert und an die neuen Anforderungen angepasst. „Wir haben 2,7 Millionen Euro in die Landesstelle Vorarlberg investiert und damit einen modernen Standort für unsere 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und eine Beratungs- und Servicestelle für unsere 50.000 Versicherten im Ländle geschaffen“, erklärt SVS-Obmann Peter Lehner bei der Eröffnung am Montagnachmittag.   

„Die neue SVS-Landesstelle steht den Vorarlberger Selbständigen für ihre Anliegen in Sachen Gesundheit und soziale Sicherheit zur Verfügung. Auch wenn viele Unternehmer, Landwirte und Selbständige immer intensiver die digitalen Angebote nutzen, braucht es in besonderen Situationen eine persönliche Betreuung. Dies ist damit wohnortnahe für alle Vorarlberger Versicherten möglich“, sagt Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher bei der Eröffnungsfeier.  

„Der Umbau wurde im Oktober 2022 beschlossen und in mehreren Phasen von März bis Oktober 2023 bei laufendem Betrieb durchgeführt“, sagt Lehner und führt weiter aus: „Die Arbeitsplätze sind mit viel Licht und Glas konzipiert und signalisieren Modernität und Transparenz. Parallel bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Homeoffice an. Das neue Büro verfügt über Videokonferenzräume und eine Teamlounge mit digitaler Kaffeeküche für hybrides Arbeiten.“ Der Standort umfasst eine Netto-Nutzfläche von 1.615 m2. „Beim Umbau wurde viel Wert auf Sicherheit und Nachhaltigkeit gelegt. Es wurde eine neue Brandmeldeanlage installiert, das Haus verfügt über ein Online-Zutrittssystem, eine neue Lüftungsanlage und LED-Beleuchtung sorgen für eine effiziente Energienutzung“, erläutert der SVS-Obmann. Der Vorsitzende des SVS-Landesstellenausschusses in Vorarlberg, Dieter Bitschau, betont: „In der Landesstelle werden nicht nur die Versicherten vor Ort betreut, sondern unsere Kolleginnen und Kollegen übernehmen bundesweite Aufgaben für alle Versicherten wie etwa die Abrechnungen und Verrechnungen mit dem Ausland.“ 

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Sozialversicherung der Selbständigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.