VMF Immobilien: Grundsteinlegung beim Wiener Projekt Sandleitengasse 68 | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

VMF Immobilien: Grundsteinlegung beim Wiener Projekt Sandleitengasse 68

0 119

Immobilienentwickler haben den Wiener Gemeindebezirk Hernals für sich entdeckt. Eine gute Infrastruktur für tägliche Besorgungen, ein nahegelegener Grünraum und die optimale Anbindung an das Stadtzentrum mit der U-Bahn machen den Bezirk zunehmend interessant. Vor wenigen Tagen erfolgte an der Adresse Sandleitengasse 68, 1170 Wien die Grundsteinlegung zu einem weiteren modernen und nachhaltigen Wohnbauprojekt der VMF Immobilien GmbH. Bei dem Fototermin waren unter anderem anwesend: Monika Jaroszkiewicz und Peter Frank vom Architekturbüro Hermann & Valentiny und Partner, Mariam Gwely und Joachim Walch von der BauSoll GmbH, Gruppenleiter Markus Mauer und Bauleiter Anto Lamesic von der Strabag GmbH sowie Projektleiter Dimitrios Akranidis und Abteilungsleiter Projektmanagement Oliver Högn, beide VMF Immobilien GmbH. Bei dem gemeinsamen Termin wurde auch eine Zeitkapsel mit Erinnerungsstücken an das Bauvorhaben befüllt. Die Kapsel wird später sichtbar im Gebäudeinneren versenkt werden. Bis zum Herbst 2024 wird in der Sandleitengasse ein modernes Wohngebäude mit 34 nachhaltigen Wohneinheiten mit Freiflächen errichtet. Interessierte können sich auf der Website von VMF Immobilien für eine Wohnung vormerken lassen.

Nachhaltiger Wohnraum mit hohem Komfort

Große Fensterflächen für sonnenlichtdurchflutete Räume, gut durchdachte Grundrisse für eine optimale Nutzung des Wohnraums und hochwertige Baumaterialien wie Fliesen und Holzparkett bieten den künftigen Bewohnern einen hohen Wohnkomfort. Horst Lukaseder, Mitglied der Geschäftsführung, VMF Immobilien GmbH: „Abgerundet wird der hohe Wohnkomfort durch attraktive Freiflächen wie Dachterrassen, Loggien, Balkone und Eigengärten. Die Eigentumswohnungen haben Größen zwischen 43 und 90 Quadratmeter und eigenen sich für Singles, Paare und Familien. Die Versorgung mit Wärme und Energie erfolgt ressourcenschonend mittels Photovoltaik und Luftwärmepumpe, was die Eigentumswohnungen auch als Kapitalanlage interessant macht.“ Das Gebäude besticht mit einer modernen und einladenden Fassade, besteht aus fünf Stockwerken und zwei Dachgeschossen sowie zwei Untergeschossen mit einer Tiefgarage mit 13 Pkw-Abstellflächen, Technik- und Fahrradabstellräume. 

Optimale Infrastruktur in fußläufiger Nähe

In nächster Nähe zur Wohnanlage befinden sich ein Supermarkt und weitere Geschäfte. Auch das nahegelegene Kongressbad ist bequem zu Fuß erreichbar. In der nahen Umgebung befinden sich außerdem verschiedene Ärzte, das Krankenhaus Göttlicher Heiland, ein Kindergarten und diverse Schulen. Die U-Bahn und S-Bahn-Station Ottakring ist mit Bus und Straßenbahn in 13 Minuten erreichbar, von wo es in nur 18 Minuten ohne Umsteigen in die Wiener City geht. Mit dem Pkw dauert die Fahrt bis zu den Naherholungsgebieten Schwarzenbergpark und Pötzleinsdorfer Schlosspark nur wenige Minuten.

Fotolink hier klicken (Credit: Renderings: JAMJAM, Fotos: VMF Immobilien)!

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. VMF Immobilien GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.