ORF Vorarlberg und Hansesun fördern Energieautonomie für Vorarlberger Kinderdorf | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

ORF Vorarlberg und Hansesun fördern Energieautonomie für Vorarlberger Kinderdorf

0 138

Wien (OTS) – Der ORF Vorarlberg hat gemeinsam mit Vorarlbergs Photovoltaik (PV)-Spezialist Hansesun die vierte PV-Anlage für das Vorarlberger Kinderdorf in Bregenz verwirklicht. Die neue Anlage wurde am Mittwoch, 7. Juni 2023, offiziell an die soziale Einrichtung übergeben. Ermöglicht wurde dies durch das Gewinnspiel „Sonnemonat Mai“ von ORF Radio Vorarlberg. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Radiospiels wurden bei der Übergabe für ihre tatkräftige Unterstützung geehrt.

„Sonnemonat Mai“ bringt Power

Zwischen 15. und 31. Mai 2023 fand das Spiel „Sonnemonat Mai“ bei ORF Radio Vorarlberg statt. Die Hörerinnen und Hörer konnten PV-Module für das Vorarlberger Kinderdorf sowie eine Powerbank für sich selbst gewinnen.

Über dieses Gewinnspiel, das seit 2019 bereits zum vierten Mal von ORF Radio Vorarlberg durchgeführt wird, wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern inzwischen vier Anlagen mit einer Gesamtfläche von 200 Quadratmetern gefördert. 120 PV-Module liefern ab sofort jährlich 40.000 Kilowattstunden (kWh) – genug für acht Einfamilienhäuser. „Wir wünschen dem Vorarlberger Kinderdorf nach einem regenreichen Mai ganz viel Sonnenschein und genauso viel Freude beim Blick auf die hauseigene Stromproduktion“, sagt Hansesun-Marketingleiter Andreas Müller.

Gemeinsam für die Energieautonomie

Die „Sonnemonat Mai“-Gewinnerinnen und -Gewinner wurden am 7. Juni im Beisein von Ski-Legende und ORF-Kamerafahrer Joachim Puchner und ORF-Vorarlberg-Landesdirektor Markus Klement für ihren Beitrag geehrt. Sein Dank galt allen Teilnehmenden und den ausführenden Handwerkern von Hansesun: „Miteinander schaffen wir eine lebenswerte Zukunft für uns und die kommenden Generationen. Das zeigt sich gerade im Vorarlberger Kinderdorf. Mit dieser Kooperation leisten wir als ORF Vorarlberg einen nachhaltigen Beitrag und drücken unsere Wertschätzung für die großartige Arbeit aus.“

Weitere Unterstützer

Neben den beiden Initiatoren ORF Vorarlberg und Hansesun förderten die Partner-Unternehmen AEROCOMPACT (Unterkonstruktion), Energy3000 (PV-Module), PV-Data (Monitoring-System) und SolarEdge (Wechselrichter) das gemeinnützige Projekt. Die Anlieferung der Technik übernahm Anton Bösch Transporte.

Sonnenkraftwerk Kinderdorf

Das Vorarlberger Kinderdorf profitiert gleich mehrfach vom gemeinschaftlich realisierten PV-Ensemble auf den Dächern der Wohn-und Verwaltungsgebäude. Seit der Inbetriebnahme 2019 wurden rund 15 Tonnen CO2 und knapp 10.000 Euro Stromkosten gespart. „Unsere wachsende Unabhängigkeit entlastet den Betrieb – vor allem in Zeiten hoher Energiepreise. Das verschafft uns mehr Spielraum für die bestmögliche Betreuung und Förderung der Kinder“, erzählt Alexandra Wucher, Geschäftsführerin des Vorarlberger Kinderdorfs.

ORF Vorarlberg und Hansesun planen für das kommende Jahr schon die nächste PV-Anlage für den guten Zweck.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ORF

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.