Bergbauernschule Hohenlehen holt Bundessieg beim Braunvieh | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Bergbauernschule Hohenlehen holt Bundessieg beim Braunvieh

0 123

St.Pölten (OTS) – An der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Weitau in Tirol wurde der bundesweite Tierbeurteilungs-Bewerb der Landwirtschaftsschulen veranstaltet. Dabei gingen 31 Teams von 26 Landwirtschaftsschulen aus ganz Österreich mit über 120 Schülerinnen und Schülern an den Start, die ihr Wissen rund um die praktische Rinderzucht eindrucksvoll unter Beweis stellten. Den Einzelsieg beim Braunvieh sicherte sich Lukas Theurezbacher von der Bergbauernschule Hohenlehen und ist nun Bundes-Champion der Tierbeurteilung.

„Ich gratuliere herzlich Lukas Theurezbacher, den frisch gekürten Champion der Tierbeurteilung, der mit fachlichem Wissen und professioneller Arbeit mit den Tieren beeindruckte“, betont Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. „Die praxisorientierte Nachwuchsarbeit an den Landwirtschaftlichen Fachschulen in Niederösterreich zeigt, dass die Landwirtschaft auch künftig in guten Händen liegt“, so Teschl-Hofmeister.

„Beim Bewerb galt es das äußere Erscheinungsbild der Kühe möglichst exakt zu beurteilen und Folgerungen für die Zucht und Genetik abzuleiten. Diese Analyse der Stärken sowie Schwächen hat einen wesentlichen Einfluss auf die Haltung der Tiere“, informiert Tierzuchtlehrerin Maria Ottenschläger von der Fachschule Hohenlehen. Dieses Know-how ist für die Jungzüchterinnen und Jungzüchter die Basis für die künftige Arbeit in der Rinderzucht.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.