FP-Landbauer zu Wohnbaugenossenschaften: NÖ stellt sich gegen ÖVP-Wirtschaftsministerium | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

FP-Landbauer zu Wohnbaugenossenschaften: NÖ stellt sich gegen ÖVP-Wirtschaftsministerium

0 103

St. Pölten (OTS) – „Es freut mich sehr, dass im heutigen Wirtschaft-und Finanzausschuss auch die Mandatare der Volkspartei gegen Anlegerwohnungen im gemeinnützigen Wohnbau gestimmt haben“, verweist FPÖ-Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag, Udo Landbauer, auf die Zustimmung zu einem entsprechenden Antrag der FPÖ.

„Niederösterreich stellt sich damit direkt gegen das ÖVP-geführte Wirtschaftsministerium und ich gehe davon aus, dass weitere Bundesländer diesem Schritt folgen werden“, kritisiert Landbauer die offenbar neoliberale Agenda des Ministeriums. „Ich teile die Warnungen der Sozialpartnerschaft in Gestalt der Arbeiterkammer und der Wirtschaftskammer. Es bleibt fraglich, wann der zuständige Wirtschaftsminister Martin Kocher endlich handelt“, verweist Landbauer auf einen aktuellen Bericht des „Kurier“.

„Unsere Landsleute können sich die Wohnkosten jetzt schon kaum mehr leisten. Anlegerwohnungen und Immobilienspekulanten im sozialen Wohnbau sind wie Teufel und Weihwasser. Wir müssen die Wohnungsgemeinnützigkeit vor ihrer schleichenden Abschaffung bewahren“, so Landbauer.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Freiheitlicher Klub im NÖ Landtag

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.