Resilienz in der Schule | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Resilienz in der Schule

0 73

„Raus aus der Alltagsroutine, und neue Impulse, Innovationen und Ideen mitnehmen!“ fasst Vizerektorin Evelyn Süss-Stepancik das Ziel der edu:LEAD 2022 zusammen. Wie aktuell das Thema Resilienz auch in der Schule ist, liegt auf der Hand: Wir brauchen mehr Aufmerksamkeit für positive Emotionen, unterstreicht Keynote Speaker Nico Rose, denn sie sind sozialer Schmierstoff. Gabriele Schmid von der AK Wien will Ressourcen öffnen, um Schulstandorte zu stärken, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und dabei die Schulleitungen zu entlasten, denn bei dem Thema seien alle gefragt, ihren Beitrag zu leisten. Das diesjährige Programm umfasst hochkarätige Keynotes, Workshops und Impulsbeiträge sowie Diskussionen, und der intensive Austausch der Teilnehmer:innen zeigt, welchen Wert die gegenseitige Stärkung hat. Das Fazit: Partizipation, Mitgestaltung, Verantwortung mitzutragen, die Identifikation mit den Aufgaben und mit dem System, in dem man wirkt, all das braucht es, um sich nicht nur auf die Defizite zu konzentrieren, sondern konstruktiv und positiv an Lösungen und an neuen Wegen arbeiten zu können.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Pädagogische Hochschule Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.