NEOS fordern Recht auf 11. und 12. Schuljahr für Kinder mit Behinderung | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

NEOS fordern Recht auf 11. und 12. Schuljahr für Kinder mit Behinderung

0 69

„Es ist weder sinnvoll noch gerecht, dass Kinder ohne Behinderung ein Recht auf ein 11. und 12. Schuljahr haben, Kinder mit Behinderung jedoch nicht“, sagt NEOS-Bildungssprecherin Martina Künsberg Sarre. NEOS haben daher einen entsprechenden Antrag im Unterrichtsausschuss eingebracht, um diese Ungerechtigkeit zu beseitigen. „Jedes weitere Schuljahr erhöht wesentlich die Chancen auf einen Job am ersten Arbeitsmarkt. Obwohl sich alle Parteien einig sind, dass diese Maßnahme sinnvoll ist, hat die Regierung am Mittwoch unseren Antrag vertagt – mit der Begründung, im Frühjahr werde eine Studie zum Sonderpädagogischen Förderbedarf veröffentlicht, die man noch abwarten wolle. Die Regierung spielt also wieder einmal auf Zeit – auf dem Rücken der Kinder. Entweder ÖVP und Grüne möchten ein 11. und 12. Schuljahr für alle oder nicht. Dazwischen gibt es nichts.“ 

„Es bringt nichts, wenn die Bundesregierung auch heuer wieder zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember salbungsvolle Worte findet, wenn sie ihren ewigen schönen Versprechungen und Ankündigungen nie Taten folgen lässt“, sagt auch Fiona Fiedler, NEOS-Sprecherin für Menschen mit Behinderung. „Gerade Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und ähnlichen Einschränkungen würden besonders von weiteren Schuljahren profitieren, da diese einen wichtigen Einfluss auf ihre kognitive Entwicklung und Reife haben. Die Ungleichbehandlung, dass das in Österreich eben nicht möglich ist, entspricht nicht den Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention, die Österreich bereits 2008 ratifiziert hat. Es ist höchste Zeit, die genannten Einschränkungen aufzuheben und eine Lösung im Sinne der Kinder und ihrer Eltern umzusetzen. Und es ist schäbig, dass aufgrund von politischen Spielchen kein Vorankommen in Sicht ist.“

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Parlamentsklub der NEOS

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.