SPÖ-Deutsch zu Gaspreisdeckel: Jetzt läuten schon bei den VP-LHs die Alarmglocken, doch Nehammer/Brunner stellen sich taub | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

SPÖ-Deutsch zu Gaspreisdeckel: Jetzt läuten schon bei den VP-LHs die Alarmglocken, doch Nehammer/Brunner stellen sich taub

0 191

„Wie laut müssen die Alarmglocken bei der Wirtschaft und sogar in der eigenen Partei noch läuten, damit Nehammer und Brunner auf sie hören?“, kritisiert SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch, dass der VP-Kanzler und sein Finanzminister beim Gaspreisdeckel „noch immer nicht handeln sondern den Kopf in den Sand stecken“. Wie der Österreich-Vorausmeldung zu entnehmen ist, ist nach Wirtschaftskammer-Präsident Mahrer nun auch Landeshauptmann Stelzer auf den SPÖ-Kurs eingeschwenkt und fordert einen Gaspreisdeckel nach deutschem Vorbild. ****

Die Bundesregierung müsse, nachdem es noch immer keine EU-Lösung gibt, endlich handeln und einen nationalen Gaspreisdeckel zur Unterstützung der Haushalte und der Wirtschaft einführen, wie das Deutschland bereits getan hat. Die SPÖ, allen voran Pamela Rendi-Wagner, fordern darüber hinaus als Überbrückung einen kompletten Erlass der Gasrechnungen für den Dezember für Haushalte und Wirtschaft. „Statt die Dezember-Gasrechnung zu erlassen, lässt Nehammer komplett aus. Die Regierung versagt beim Kampf gegen die Teuerung völlig und hinkt wie immer hinterher – zum Schaden der Bevölkerung und der Wirtschaft, die sich die Energiekosten nicht mehr leisten können“, bekräftigt Deutsch. (Schluss) up

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ-Parlamentsklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.