Maurer auf PULS 24: Fleischmann-Comeback "äußerst fragwürdig" | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Maurer auf PULS 24: Fleischmann-Comeback „äußerst fragwürdig“

0 77

Grünen-Klubchefin kritisiert die Rückholung des langjährigen Kurz-Vertrauten an führende Stelle, betont aber, dieser werde weder Klub- noch Kanzlersprecher.

Sigrid Maurer, Klubchefin der Grünen, ist heute um 19:55 Uhr bei News-Anchor Thomas Mohr im "Newsroom LIVE" zu Gast. Sie beurteilt die Rückkehr von Gerald Fleischmann in eine führende Rolle in der ÖVP-Zentrale kritisch. "Das Bild, das die Volkspartei damit zeichnet, ist selbstverständlich äußerst fragwürdig", sagte Maurer. Die türkise Entscheidung, Fleischmann zum Kommunikationschef der Partei zu machen, sei "unnachvollziehbar".

Gleichzeitig betonte die Klubchefin der Grünen, dass Fleischmann zum Kommunikationschef der Partei werde und nicht jener "der Regierung oder der Regierungsfraktion oder des Bundeskanzlers". Sie müsse sich, sagte Maurer auf Nachfrage von PULS 24-Anchor Thomas Mohr, deshalb auch nicht mit Fleischmann "zusammenraufen".

Der 49-jährige Burgenländer Fleischmann war ein enger Weggefährte von Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Empörung in der Opposition gab es über seine Beförderung nun, weil auch gegen ihn von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in der ÖVP-Affäre um Inserate und Umfragen ermittelt wird.

Das gesamte Interview mit Sigrid Maurer (Grüne) im PULS 24 Newsroom LIVE, heute um 19:55 Uhr auf PULS 24 & ZAPPN 

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PULS 24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.