VP Mahrer/Olischar ad Kennzeichnungspflicht bei E-Scootern: Breiter Diskurs für neue Mobilität gefordert | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

VP Mahrer/Olischar ad Kennzeichnungspflicht bei E-Scootern: Breiter Diskurs für neue Mobilität gefordert

0 104

Wien (OTS) – Die Wiener Volkspartei forderte vergangene Woche eine Anpassung der Straßenverkehrsordnung sowie eine Kennzeichenpflicht für elektrisch betriebene Scooter. Um neue Mobilitätsformen zu fördern, müssen klare Regeln für Sicherheit und Ordung geschaffen werden. „Wir hoffen die Stadtregierung nimmt den Diskurs ernst, die Umsetzungen müssen auch sämtliche E-Bikes und Lastenfahrräder beinhalten“, so der Landesparteiobmann der Wiener Volkspartei, Stadtrat Karl Mahrer.

Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.

„Wir sehen in neuen urbanen Mobilitätskonzepten viele Vorteile – nur müssen die Nachteile zeitgleich behoben werden. Dazu gehört die Kennzeichnungspflicht, die im Schadensfall rasch Verantwortlichkeiten klärt“, so Verkehrssprecherin Gemeinderatsvorsitzende Elisabeth Olischar. „Wir hoffen, dass die Stadt keinen Bürokratie-Dschungel daraus macht und neue Mobilitätsformen im urbanen Raum unterstützt und nicht vertreibt“, so Karl Mahrer abschließend.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Die Wiener Volkspartei Rathausklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.