CGTN: China lädt ausländische Unternehmen ein, sich an den Gewinnausschüttungen aus seiner Weiterentwicklung zu beteiligen | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

CGTN: China lädt ausländische Unternehmen ein, sich an den Gewinnausschüttungen aus seiner Weiterentwicklung zu beteiligen

0 183

China lädt Unternehmen aus aller Welt ein, im Land zu investieren und sind an seinen Entwicklungsdividenden zu beteiligen. Die chinesische Wirtschaft ist nach einem rasanten Wachstum zu einer qualitativ hochwertigen Entwicklung übergegangen, wie ein hochrangiger Beamter des führenden Wirtschaftsplaners des Landes am Montag sagte.

„Chinas Tür wird weiter geöffnet", so Zhao Chenxin, Vizevorsitzender der nationalen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) und Mitglied der CPC-Führungsgruppe der Kommission, bei einer Pressekonferenz am Rande des aktuell laufenden 20. Nationalkongresses der Kommunistischen Partei Chinas (CPC), dem wichtigsten politischen Ereignis des Landes in diesem Jahr.

Das Entwicklungsmuster der dualen Zirkulation, bei dem sich Binnen-und Außenmärkte gegenseitig stärken können und der Binnenmarkt als Hauptstütze dient, bedeutet nicht, dass China sich von der Öffnung oder sogar der Verfolgung einer autarken Wirtschaft abwenden möchte, erläuterte Zhao.

Der chinesische Präsident Xi Jinping hat immer wieder betont, dass es sich bei dem neuen Entwicklungsmuster um eine offene duale Zirkulation handelt, die sowohl inländische als auch ausländische Märkte betrifft, und nicht um einen geschlossenen inländischen Kreislauf.

Die chinesische Wirtschaft sei seit langem tief in die Weltwirtschaft integriert, sagte Zhao und fügte hinzu, dass die Inlands- und Auslandsmärkte voneinander abhängig sind und sich gegenseitig verstärken.

China wird weitere ausländische Investitionen fördern

China werde die Bemühungen zur Förderung ausländischer Investitionen weiter verstärken, sagte Zhao. Er fügte hinzu, dass das Land die Version 2022 des Katalogs der geförderten Industrien für ausländische Investitionen veröffentlichen und implementieren werde. Hierdurch werde sich der Umfang der geförderten Branchen für ausländische Investitionen weiter vergrößern.

Die Wirtschaft Chinas ist nach einem rasanten Wachstum zu einer qualitativ hochwertigen Entwicklung übergegangen und das Land muss sich auch auf eine neue Situation einstellen, um ausländische Investitionen anzuziehen.

Das Land werde die politische Unterstützung für ausländische Investitionen in Bereichen wie fortschrittliche Fertigung, qualitativ hochwertigere Dienstleistungen, High-Tech, Energieeinsparung und Umweltschutz erhöhen, sagte er.

Laut Zhao wird es auch politische Unterstützung für ausländische Investitionen in Chinas weniger entwickelten zentralen, westlichen und nordöstlichen Regionen geben.

Darüber hinaus wird das Land die sechste Serie von aus dem Ausland finanzierten Großprojekten starten und sie dabei unterstützen, die Schwierigkeiten bei den Investitions-, Produktions- und Betriebsprozessen rechtzeitig zu bewältigen, um eine reibungslose Umsetzung der Projekte zu gewährleisten.

Zudem wird China die Dienstleistungen für ausländisch finanzierte Unternehmen weiter optimieren und internationale Investitionen, den Austausch und die Zusammenarbeit unter der Voraussetzung erleichtern, dass die COVID-19-Pandemie eingedämmt und unter Kontrolle gehalten werden kann.

In den ersten acht Monaten dieses Jahres stiegen die ausländischen Direktinvestitionen (FDI) auf dem chinesischen Festland vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie, der komplizierten internationalen Lage und schwacher grenzüberschreitender Investitionen im Vergleich zum Vorjahr um 16,4 Prozent auf 892,74 Milliarden Yuan (127,39 Milliarden USD) an, sagte Zhao.

Insbesondere in der High-Tech-Industrie stiegen die Zuflüsse ausländischer Direktinvestoren gegenüber dem Vorjahr um 33,6 Prozent an, stellte er fest.

Direktinvestitionen in die westliche Region des Landes verzeichneten einen Anstieg von 43 Prozent gegenüber dem Vorjahr, gefolgt von 27,6 Prozent in der zentralen Region und 14,3 Prozent in der östlichen Region.

„Im Allgemeinen sind multinationale Unternehmen zuversichtlich in Bezug auf Investitionen in China und stehen dem chinesischen Markt langfristig optimistisch gegenüber", sagte er.

China werde eine stärkere Öffnung nach außen fördern, die politischen Anstrengungen verstärken, um ausländische Investitionen anzuziehen, und die positive Rolle ausländischer Investitionen bei der Förderung der qualitativ hochwertigen Entwicklung des Landes unterstreichen, sagte er.

Eine neue Wirtschaft mit riesigen Chancen

Die chinesische Wirtschaft wies im dritten Quartal eine deutliche Erholung auf, so Zhao.

„Die Verbraucherpreise sind im Gegensatz zur hohen globalen Inflation nur leicht gestiegen und das Beschäftigungsniveau blieb im Allgemeinen stabil."

Er betonte, dass sich die chinesische Wirtschaft trotz einiger Schwankungen, die in diesem Jahr durch unerwartete Faktoren wie das äußere Umfeld, die Pandemie und das extreme Wetter verursacht wurden, erholt und ihre Wachstumsdynamik wieder aufgenommen habe.

Zhao zufolge wurde eine Reihe von Maßnahmen eingeführt, um die Wirtschaft anzukurbeln, und die wichtigsten wirtschaftlichen Indikatoren, wie Industrie, Dienstleistungen, Investitionen und Verbrauch erholen sich.

Die Wirtschaft des Landes hat nach wie vor verschiedene Herausforderungen zu bewältigen. Angesichts der Auswirkungen der unerwarteten Faktoren hat sich die chinesische Wirtschaft jedoch in relativ kurzer Zeit stabilisiert und erholt, was eine starke Widerstandsfähigkeit und ein riesiges Potenzial unterstreicht, betonte Zhao.

China hat mit einer Bevölkerung von über 1,4 Milliarden Menschen die weltweit größte Mittelschicht und den Vorteil, ein äußerst großer Markt zu sein, stellte er fest.

Der riesige Markt, die fortschrittliche Infrastruktur, die Industriesysteme und die Lieferketten des Landes haben eine solide Grundlage geschaffen und bieten Entwicklungsmöglichkeiten für verschiedene Unternehmen.

https://news.cgtn.com/news/2022-10-17/China-welcomes-foreign-firms-to-share-the-dividends-of-its-development-1ectGQhMSl2/index.html

Video – https://www.youtube.com/watch?v=wj0CF5VHTVg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/cgtn-china-ladt-auslandische-unternehmen-ein-sich-an-den-gewinnausschuttungen-aus-seiner-weiterentwicklung-zu-beteiligen-301652698.html

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. CGTN

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.