FFG gratuliert Anton Zeilinger zum Nobelpreis | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

FFG gratuliert Anton Zeilinger zum Nobelpreis

0 87

„Als Forschungsförderungsgesellschaft freuen wir uns über die Auszeichnung von Anton Zeilinger mit dem Nobelpreis für Physik und sind dankbar für die vielen Jahre der Zusammenarbeit mit dem österreichischen Wissenschafter. Wir gratulieren ganz herzlich“, zeigen sich die beiden FFG-Geschäftsführer Henrietta Egerth und Klaus Pseiner hocherfreut.

„Der Nobelpreis für einen österreichischen Forscher ist auch eine Auszeichnung für die heimische Forschungslandschaft und zeigt, dass Großes möglich ist“, so die FFG-Geschäftsführung. Die FFG unterstützt bereits seit vielen Jahren Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Quantenforschung. „Wir freuen uns auf eine durch den Nobelpreis nochmals befeuerte Zukunft für die Quantentechnologie, und auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit dem Neo-Preisträger.“

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG ist die nationale Förderagentur für angewandte Forschung und Entwicklung in Österreich und unterstützt österreichische Unternehmen, Forschungsinstitutionen und Forschende mit einem umfassenden Angebot an Förderungen und Services. Die FFG steht im Eigentum der Republik Österreich. Eigentümervertreter des Bundes sind das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und das Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW).

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.