22. „ORF-Lange Nacht der Museen“ erneut großer Publikumserfolg | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

22. „ORF-Lange Nacht der Museen“ erneut großer Publikumserfolg

0 131

Wien (OTS) – Bereits zum 22. Mal fand die auf Initiative des ORF-Marketing ins Leben gerufene „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich und in Teilen von Slowenien, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland statt. Am Samstag, dem 1. Oktober 2022, in der Zeit von 18.00 bis 1.00 Uhr Früh, präsentierten rund 630 Museen, Galerien und Kulturinstitutionen ihre Sammlungen und Ausstellungen.

ORF-Generaldirektor Mag. Roland Weißmann: „Die ‚ORF-Lange Nacht der Museen‘ war auch im 22. Jahr ihrer Durchführung ein voller Erfolg. Mit nur einem Ticket, dessen Preis der ORF und seine Partner zudem nicht erhöht haben, konnten Besucherinnen und Besucher der ‚Langen Nacht‘ in die Kulturlandschaft Österreichs eintauchen. Dem ORF ist es als wichtigste Kulturplattform damit abermals gelungen, Menschen die vielfältige Kunst und Kultur des Landes nahezubringen, was mich besonders freut. Ich möchte mich bei allen Häusern und Einrichtungen bedanken, die heuer ihre Pforten geöffnet hatten, sowie bei unseren Sponsoren und Partnern, die zum großen Erfolg der ‚Langen Nacht‘ beitragen. Ich freue mich bereits jetzt auf die ‚ORF-Lange Nacht der Museen‘ im nächsten Jahr.“

Die beliebtesten Schauplätze 2022 in den Bundesländern waren u. a.:

Im Burgenland erfreuten sich u. a. das Schloss Esterházy, das Pongrathaus & der Pulverturm und das Österreichische Jüdische Museum in Eisenstadt großer Beliebtheit und konnten mit ihren abwechslungsreichen Programmen das „Lange Nacht“-Publikum begeistern.

In Kärnten weckten u. a. das Museum Moderner Kunst, die Stadtgalerie Klagenfurt und die Alpen-Adria-Galerie im Stadthaus das Interesse der Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer.

Für Museumsfreunde in Niederösterreich waren in der „Langen Nacht“ u. a. die Museen der Stadt Horn, die Landesgalerie Niederösterreich und das Karikaturmuseum Krems besonders attraktiv.

Oberösterreichische Museen mit hohen Beliebtheitswerten waren in der 22. „ORF-Langen Nacht der Museen“ u. a. das Ars Electronica Center, das Lentos Kunstmuseum und die voestalpine Stahlwelt.

In Salzburg stießen u. a. die Festung Hohensalzburg und ihre Museen, das DomQuartier und das Haus der Natur mit ihrem außergewöhnlichen Programm auf großes Interesse.

Bei den Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmern in der Steiermark (mit Slowenien) waren u. a. besonders das Universalmuseum Joanneum (Schloss Eggenberg, Planetensaal & Prunkräume sowie Museum für Geschichte) und das Kunsthaus Graz beliebt.

In Tirol waren beim Publikum u. a. die Kaiserliche Hofburg zu Innsbruck, das Audioversum Sciencecenter und das Museum Goldenes Dachl besonders beliebt.

Zu Publikumsmagneten avancierten in Vorarlberg (mit Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz) u. a. das Museum der Mohren Biererlebniswelt, das vorarlberg museum in Bregenz und die Inatura -Erlebnis Naturschau.

In der Bundeshauptstadt Wien begeisterten in diesem Jahr u. a. das Naturhistorische Museum, die Albertina und das Kunsthistorische Museum die Besucherinnen und Besucher.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ORF

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.