Grüne Kooperation: Neuer Partner für die Greenfinity Foundation | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Grüne Kooperation: Neuer Partner für die Greenfinity Foundation

0 149

Die Greenfinity Foundation freut sich über Verstärkung: Mit dem Wiener Handels- und Importunternehmen WEOST Handel hat der wohltätige Grazer Umweltschutzverein einen gleichgesinnten Kooperationspartner gefunden, der unter anderem eine vielversprechende umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Waschmitteln vertreibt. 

Neu im Sortiment von WEOST Handel sind die nachhaltigen und mehrfach ausgezeichneten CleanlyEco Waschstreifen, die ganz ohne aggressive Chemikalien auskommen und somit in hohem Maße haut- und umweltverträglich sind. „Es ist eine großartige Nachricht für den Umweltschutz, dass ein so gut vernetztes Unternehmen wie WEOST Handel den Generalvertrieb von CleanlyEco übernimmt“, betont Heidemarie Kipperer, Obfrau der Greenfinity Foundation. „Ich bin ein großer Bewunderer von Unternehmen, die nicht wegschauen, sondern Verantwortung für unsere Umwelt übernehmen, und sehr dankbar dafür, dass unser neuer Kooperationspartner einen Teil der Einnahmen aus dem Verkauf von CleanlyEco an uns spendet.“  

Mit Unterstützung der myWorld Community

Eine entscheidende Rolle spielen dabei die Shopping Communities von myWorld Austria und myWorld Germany. Wann immer myWorld Shopper in Österreich und Deutschland auf www.waschstreifen.eco CleanlyEco Waschstreifen kaufen, kommt ein Teil des Kaufpreises automatisch den Projekten der Greenfinity Foundation zugute. „Nachhaltigkeit ist für mich als Unternehmer ein wesentlicher Faktor – in ökologischer und ökonomischer Hinsicht. Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, so innovative Produkte wie CleanlyEco exklusiv zu vertreiben und die nachhaltige Arbeit der Greenfinity Foundation zu unterstützen“, sagt Patrick William Sator, Eigentümer und Geschäftsführer von WEOST Handel. „Es freut mich außerdem sehr, dass ich als frischgebackener myWorld Partner nun auch auf die Kaufkraft der landesweiten myWorld Shopping-Netzwerke zurückgreifen kann.“

Der Kauf von CleanlyEco Waschstreifen lohnt sich nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die myWorld Shopper selbst: Sie erhalten bei jeder Onlinebestellung 5% Cashback und 10% Shopping Points.     

CleanlyEco: So wäscht man nachhaltig

Die umweltfreundlichen Waschstreifen enthalten weder optische Aufheller noch Phosphate, Konservierungsstoffe oder Parabene und entfalten dennoch die volle Waschkraft eines herkömmlichen Waschmittels. Aus biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen hergestellt, lösen sich die veganen, hypoallergenen Streifen rückstandslos auf und sind für alle Farben und Wäschetypen geeignet. „Sie sind außerdem unglaublich leicht, praktisch und man spart enorme Mengen an Verpackungsmüll und Transportemissionen“, weiß Kipperer. „Das Produkt ist ein Gamechanger und wir hoffen, dass viele Menschen ab sofort nur mehr zu CleanlyEco greifen, um der Umwelt etwas Gutes zu tun.“

 

Über die Greenfinity Foundation

Die Greenfinity Foundation ist ein karitativer Verein mit Sitz in Graz, der sich unter dem Motto „Gemeinsam für die Welt. Gemeinsam für morgen.“ für nachhaltige Umwelt- und Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt einsetzt. Der Verein unterstützt Maßnahmen zum effektiven Klimaschutz, zur Erhaltung von natürlichen Lebensräumen und zur Verringerung von Treibhausgasen in der Atmosphäre. Mehr als 90 Projekte in über 20 Ländern konnten bereits umgesetzt werden, darunter auch etliche humanitäre Projekte. Mehr auf greenfinity.foundation.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. mediaWorld agency GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.