Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 30.9.: „Unser täglich Brot – Grundnahrungsmittel in der Krise“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 30.9.: „Unser täglich Brot – Grundnahrungsmittel in der Krise“

0 103

Wien (OTS) – „Unser täglich Brot – Grundnahrungsmittel in der Krise“ lautet der Titel des von Cornelia Krebs gestalteten „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 30. September um 9.42 Uhr in Ö1.

Es besteht aus wenigen Zutaten, fast nur Wasser und Mehl. Jeder isst es, überall auf der Welt, in unterschiedlichen Varianten, und das seit tausenden von Jahren: Brot. Doch nun ist das Grundnahrungsmittel Nr. 1 in der Krise, oder besser seine Erzeuger. Die Preise für Rohstoffe steigen, die Energie, die benötigt wird, um Brot zu backen, einzufrieren und auszuliefern, wird immer teurer. Schon ist von einem drohenden Bäckersterben die Rede. Und es betrifft nicht nur die kleinen, sondern auch große Industriebetriebe, die Backwaren erzeugen – sie alle stöhnen unter der Teuerung. Cornelia Krebs hat sich bei heimischen Bäckern umgehört.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ORF Radio

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.