August ist stärkstes Monat bei Nächtigungen | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

August ist stärkstes Monat bei Nächtigungen

0 99

St.Pölten (OTS) – Die neue Sommerfrische, die vielen Veranstaltungen im Festival-Land Niederösterreich, die spannenden sowie entspannenden Bergerlebnisse, zahlreichen Ausflugsziele und Radwege für sportlich Ambitionierte oder Familien und Genießer – Niederösterreich hatte im Sommer wieder allerhand für seine Gäste zu bieten. Das zeigt sich auch in der aktuellen Hochrechnung der Statistik Austria für die Nächtigungszahlen im August. Mit 846.900 Nächtigungen im August liegt man zwar noch immer 10,1 Prozent unter dem Vorkrisenniveau vom August 2019, aber im Vergleich zum Jahr 2021 ist mit einem Plus von 0,8 Prozent ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar – vor allem bei ausländischen Gästen.

Tourismuslandesrat Jochen Danninger erklärt: „Die Statistikzahlen belegen es: Der Sommerurlaub in Niederösterreich war heuer wieder sehr attraktiv. Der August zählt tendenziell schon immer zu den nächtigungsstärksten und somit wichtigsten Monaten für Niederösterreich. Während sich die Ankünfte um 3,2 Prozent gesteigert haben, ergibt die erste Hochrechnung ein Plus von 0,8 Prozent bei den Nächtigungen im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Wir merken, dass sich die Teuerung auch auf das Reiseverhalten der Gäste auswirkt. Auch beim Urlaub wird gespart, aber die Menschen wollen trotzdem raus den eigenen vier Wänden. Wir sehen es also auch als Chance, dass viele ihren Urlaub nicht in fernen Ländern verbringen, sondern Ausflüge und einen Kurzurlaub in der Region. Unsere Gastgeberinnen und Gastgeber werden alles dafür tun, dass sie diesen bei uns in Niederösterreich verbringen. Das stimmt mich wiederum zuversichtlich für die kommenden Monate.“

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung bestätigt: „Wir freuen uns sehr, dass vor allem auch unsere Gäste aus dem Ausland nach den Krisenjahren wieder nach Niederösterreich zurückkehren. In unserem nächtigungsstärksten Monat August konnten wir wieder ein deutliches Plus bei den Auslandsgästen verbuchen. Die Nächtigungen im August teilen sich folgendermaßen auf: Nächtigungen Inlandsgäste 539.300 Nächtigungen (-6,4 Prozent), Auslandsgäste 307.600 (+16,5 Prozent) Nächtigungen. Mit einer Steigerung von insgesamt 0,8% bei den Nächtigungen liegen wir im Vergleich zum Vorjahr über dem österreichweiten Durchschnitt (-0,5 Prozent). Der Weinherbst lockt mit seinen stimmungsvollen Kellergassenfesten und Weinverkostungen alljährlich viele Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland nach Niederösterreich. Und auch für sportlich Aktive ist der Herbst ideal. Nutzen Sie also noch die Gelegenheit, in der guten Bergluft, beim Wandern oder Radfahren Ihre Energiereserven für den Winter wieder aufzuladen.“

Insgesamt wurden heuer im Zeitraum Jänner bis August 4.420.700 Nächtigungen verbucht, das entspricht einem Plus von 39,6 Prozent (+ 1.253.500 Nächtigungen) im Vergleich zum Vorjahr. Davon kommen 3.017.600 Gäste (+28,1 Prozent) aus dem Inland und 1.403.100 (+72,9 Prozent) aus dem Ausland. Konkret bedeutet das für die bisherige Sommersaison von Mai bis August 2022 insgesamt 2.939.200 Nächtigungen. Das sind um 530.200 (+ 22 Prozent) Nächtigungen mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Weitere Informationen: Niederösterreich Werbung, Silvia Hraby, tel +45 (0) 2742 – 9000 – 19844 mail silvia. hraby@noe.co.at; Büro LR Jochen Danninger, Andreas Csar
tel +45 (0) 2742 – 9005 – 12255 mail andreas.csar@noel.gv.at;

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.