FP-Teufel: Bundesforste zocken „nachhaltig“ ab | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

FP-Teufel: Bundesforste zocken „nachhaltig“ ab

0 98

St. Pölten (OTS) – „Jetzt haben sich also auch die Bundesforste in die Reihe jener staatseigenen Institutionen eingereiht, die die Bürger mitten in der Teuerungswelle noch zusätzlich belasten“, kritisierte der freiheitliche Wirtschaftssprecher LAbg. Ing. Mag. Reinhard Teufel aus Niederösterreich die geplante Erhöhung der Baurechtszinse auf Gründen der Österreichischen Bundesforste (ÖBf). „Die Rede ist von 15 Prozent Mehrkosten für die Pächter“, zeigte Teufel auf.

„Die ÖBf bewirtschaften staatseigene Wälder, Seen, Berge und damit jeden zehnten Quadratmeter Österreichs. Zahlreiche dieser Liegenschaften sind als Baurechtsgründe gewidmet und als solche an Häuselbauer verpachtet. Diese Gründe werden nun empfindlich teurer“, äußerte Teufel Unverständnis für diese mutwillige Abzocke. Sei doch auf der Homepage der ÖBf zu lesen, dass nachhaltige Unternehmen sich nicht nur an den Finanzkennzahlen orientieren dürften, sondern sich auch über die sozialen und ökologischen Auswirkungen ihrer Tätigkeit im Klaren sein müssten.

„Was an einer 15-prozentigen Erhöhung der Pacht ‚nachhaltig‘ oder gar ‚sozial‘ sein soll, müssen mir die Bundesforste erst erklären“, sagte Teufel und nennt ein Beispiel:

So zahlt man in Niederösterreich für ein Einfamilienhaus den Baurechtzins von 200 Euro pro Monat. Dieser wird künftig um 15 Prozent, also 30 Euro erhöht. Das sind satte 360 Euro Mehrkosten pro Jahr.

Mit dieser Erhöhung liege man weit über der Inflationsrate und noch weiter weg von den nicht in diesem Ausmaß steigenden Gehältern der Pächter, kritisierte Teufel. „Wo die ÖVP regiert wird abkassiert“, forderte Teufel den ressortverantwortlichen Landwirtschaftsminister Totschnig auf, diese unverschämte Abzocke seiner Bundesforste zu unterbinden.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Freiheitlicher Klub im NÖ Landtag

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.