„Onde d’Italia“ mit Giorgio Conte Quartett: am 4.10. im ORF RadioKulturhaus | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

„Onde d’Italia“ mit Giorgio Conte Quartett: am 4.10. im ORF RadioKulturhaus

0 85

Wien (OTS) – Der italienische Liedermacher Giorgio Conte kommt mit seinem aktuellen Album „Sconfinando“ nach längerer Zeit wieder in den Großen Sendesaal: Am Dienstag, den 4. Oktober (19.30 Uhr) gibt er im Rahmen der RadioKulturhaus-Reihe „Onde d’Italia“ ein Konzert mit seinem Quartett. Die Veranstaltung kann auch via Audio-Livestream unter http://radiokulturhaus.orf.at miterlebt werden.

Giorgio Conte beeindruckt durch seine Musikalität, die subtile Ironie seiner Texte und die Eindringlichkeit, mit der er in wohlgesponnene Stimmungsbilder seiner italienischen Heimat einlädt. Er zählt zu den Leisen im Lande, zu den Poeten mit einer großen Portion Selbstironie. Gemeinsam mit seinem Bruder Paolo wurde schon im Elternhaus musiziert, später schrieben und komponierten sie erfolgreiche Lieder, Paolo die Texte, Giorgio die Musik. Heute entführt Giorgio Conte sein Publikum mit seiner eigenen kraftvollen Sprache zu Ausflügen in seine Welt voll Leben, Freude und Leid. Beim Konzert im Rahmen der „Onde d’Italia“-Reihe am Dienstag, den 4. Oktober (19.30 Uhr) im Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses präsentiert Giorgio Conte das aktuelle Album „Sconfinando“, das für Neugierde und das Überschreiten von Grenzen steht. Der Eintritt beträgt EUR 32,–; mit der ORF RadioKulturhaus-Karte ist der Bezug eines um 50 % ermäßigten Tickets möglich; Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10 % Ermäßigung. Weitere Informationen zum Programm des ORF RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ORF Radio

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.