Schüler*innen aus Deutschland im Bezirksmuseum 21 | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Schüler*innen aus Deutschland im Bezirksmuseum 21

0 115

Schon mehrfach kamen junge Menschen aus der „Karl-Rehbein-Schule“ in der deutschen Stadt Hanau (in Hessen) nach Wien und musizierten im Bezirksmuseum Floridsdorf. Nun ist es wieder soweit: Am Samstag, 24. September, ab 18.00 Uhr, trägt eine Delegation mit Abiturient*innen aus Hanau im Festsaal im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, im „Mautner Schlössl“) ein bewegendes Programm mit Stücken von Beethoven, Bach, Prokofjew und weiteren Tonsetzern vor. Stefan Glück ist der künstlerische Leiter. Die Nachwuchs-Künstler*innen werden beim Konzert mit dem Titel „Hanau grüßt Wien“ ihr Publikum mit Vokal- und Instrumentaldarbietungen erfreuen. 

Die Besucher*innen haben die aktuellen Corona-Bestimmungen zu beachten. Der Eintritt ist kostenlos. Informationen über das anstehende Schüler*innen-Konzert und über nachfolgende Kultur-Termine im Museum: Telefon 0664/55 66 973 (Leiter: Ferdinand Lesmeister). Das ehrenamtliche Bezirkshistoriker*innen-Team ist auch per E-Mail erreichbar: bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.