Inflation - SPÖ-Muchitsch: „Regierung muss endlich eingreifen, Leben für viele bald nicht mehr leistbar“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Inflation – SPÖ-Muchitsch: „Regierung muss endlich eingreifen, Leben für viele bald nicht mehr leistbar“

0 112

„Die Preise steigen weiter ohne Ende. Die Regierung muss endlich handeln, sonst wird für viele Menschen das Leben gar nicht mehr leistbar“, fordert SPÖ-Sozialsprecher Josef Muchitsch angesichts der heute veröffentlichten Inflationszahlen von 9,3 Prozent für August. Wenn die Spritpreise nicht kurzfristig runtergegangen wären, lägen wir bei 9,9 Prozent. „Die Einmal-Gutscheine der Regierung sind zwar nett, aber damit wird kein einziger Preis gesenkt. Jetzt ist ein starker Eingriff in den Energiemarkt mit Regulierungen notwendig sowie ein Preisdeckel bei Strom und Gas und Treibstoffen“, so Muchitsch, denn „wenn weiter nichts passiert, steht unsere soziale Sicherheit auf dem Spiel“. ****

        Die Regierung hätte auch schon längst die Übergewinne der Energieerzeuger abschöpfen und damit mehrere Milliarden Euro einnehmen können und endlich wirksam die Teuerung bekämpfen, so der SPÖ-Sozialsprecher. „Es gibt seit Monaten viele gute und taugliche Vorschläge von der SPÖ, man müsste sie nur endlich aufgreifen. Wenn weiter nur gezögert und gezaudert wird, schlittert Österreich mit dieser Regierung noch in eine wirtschafts- und sozialpolitische Katastrophe“, sieht Muchitsch schwarz. (Schluss) sl/bj 

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ-Parlamentsklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.