ORF-„Sommerkino“: Premiere für „Die Känguru-Chroniken“ am 22. August in ORF 1 | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

ORF-„Sommerkino“: Premiere für „Die Känguru-Chroniken“ am 22. August in ORF 1

0 86

Wien (OTS) – Ein ausgewachsenes, kommunistisches, sprechendes Känguru, das von der Polizei gesucht wird, klopft an die Tür eines Kleinkünstlers und will sich Eier ausborgen – mit dieser skurrilen Begegnung nehmen „Die Känguru-Chroniken“ ihren Anfang. Die Bestsellerreihe, in gedruckter Form mehr als 2,5 Millionen mal, und als Hörbuch 1,7 Millionen mal verkauft, hat ihren Ursprung in einem Podcast von Autor, Liedermacher und Kabarettist Marc-Uwe Kling, der in der Verfilmung die Rolle des Erzählers übernimmt und das Drehbuch adaptierte. ORF 1 zeigt die von Regisseur Dani Levy inszenierte Filmkomödie im Rahmen der „Sommerkino“-Reihe am Montag, dem 22. August 2022, um 20.15 Uhr als ORF-Premiere – rechtzeitig zum Kinostart von „Die Känguru-Verschwörung“. Dimitrij Schaad schlüpft in die Rolle des Künstlers, mit dabei sind auch Henry Hübchen, Rosalie Thomass, Adnan Maral und Paulus Manker.

Mehr zum Inhalt

Ein sprechendes Beuteltier steht vor der Tür von Marc-Uwe (Dimitrij Schaad), Kleinkünstler in Berlin, hätte gerne Eier, um sich Eierkuchen zu machen, und zieht wenig später ungefragt in dessen Wohnung ein. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und abstrusen Erlebnissen entsteht eine Freundschaft zwischen den ungleichen Mitbewohnern. Als der rechtspopulistische Politiker Jörg Dwings (Henry Hübchen) das Grundstück des anliegenden Görlitzer Parks kauft und dort den Europa Tower als Zeichen des Patriotismus errichten möchte, haben sie ein gemeinsames Ziel: Sie gründen das „Asoziale Netzwerk“ und sabotieren die Grundsteinlegung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ORF

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.