Die Standortpromotion der Stadt Qingdao fand in Regensburg feierlich statt (FOTO) | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Die Standortpromotion der Stadt Qingdao fand in Regensburg feierlich statt (FOTO)

0 102

Qingdao, China (ots) – Am Nachmittag des 18. August 2022 fand in Regensburg, Deutschland die Standortpromotion der Stadt Qingdao zum Thema „Lebhafte maritime Stadt, wunderbare menschenorientierte Stadt“ statt. Die Veranstaltung wurde vom Informationsbüro der Volksregierung der Stadt Qingdao geleitet und von der CBT China Book Trading GmbH, einer Tochtergesellschaft der China International Communications Group, und Regensburger Verein für deutsch-chinesische Freundschaft und Kulturaustausch ausgerichtet. An der Veranstaltung nahmen Frau Schneider, Leiterin des Amtes für Internationale Angelegenheiten der Stadt Regensburg, Konsul Wang Jun und Konsul Huang Teng vom Chinesischen Generalkonsulat in München sowie Vertreter aus Politik, Tourismus, Kultur, Medien, Wirtschaft und der chinesischen Gemeinde in Regensburg teil.

Die Veranstaltung begann mit der Vorführung des Qingdao-Werbefilms „Qingdao, China“. Durch das Video konnten die Gäste die Schönheit und das tägliche Leben von Qingdao, ihre reiche Geschichte und Kultur sowie die Vitalität und Aufregung einer modernen internationalen Metropole unmittelbar erleben.

Xu Shucheng, stellvertretender Minister der Öffentlichkeit des Stadtkomitees und Direktor des städtischen Informationsbüros von Stadt Qingdao, hielt eine Ansprache per Video. Er sagte: „Dieses Jahr markiert den 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Deutschland und den 13. Jahrestag der Aufnahme freundschaftlicher Kooperationsbeziehungen zwischen Qingdao und Regensburg. Seit der Begründung unserer Freundschaft im Jahr 2009 haben die beiden Städte häufig hochrangige Besuche abgestattet, und der Austausch und die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen haben sich weiterhin entwickelt. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie arbeiten Qingdao und Regensburg gemeinsam an der Bekämpfung der Corona-Pandemie und stellen damit die echte Freundschaft zwischen den beiden Städten unter Beweis. Ich hoffe, dass die Regensburgerinnen und Regensburger durch diese Veranstaltung Qingdao besser kennenlernen, die Freundschaft und das gegenseitige Vertrauen zwischen den Menschen der beiden Länder und Städte weiter vertiefen können.“ Abschließend lud er die Regensburger und die deutsche Öffentlichkeit ein, Qingdao zu gegebener Zeit zu besuchen und in die Stadt zu investieren, um die Gastfreundschaft der Menschen in Qingdao und die Offenheit sowie Toleranz einer maritimen Stadt persönlich zu erfahren.

Im Namen des Bürgermeisters und der Stadtregierung Regensburg bedankte sich Frau Schneider bei den Veranstaltern für die Einladung und begrüßte die Veranstaltung. Sie sagte: „Seit der Unterzeichnung des Freundschaftsabkommens haben beide Seiten in vielen Bereichen wie bspw. Wirtschaft, Kultur, Bildung und Jugendkontakten eng zusammengearbeitet. Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich der persönliche Kontakt zwischen den beiden Städten verringert, aber die bilateralen Beziehungen haben sich nicht verschlechtert. Ich hoffe, dass ich nach dem Ende der Corona-Pandemie Delegationen aus Qingdao in Regensburg empfangen kann, und ich hoffe ebenfalls, Qingdao bald wieder besuchen zu können.“

Frau Wang Hua, Vorsitzende von Regensburger Verein für deutsch-chinesische Freundschaft und Kulturaustausch, erwähnte in ihrer Rede, dass sie Qingdao 1999 zum ersten Mal besucht habe und durch den Werbefilm die radikalen Veränderungen gesehen habe, die stattgefunden hätten. Sie hoffte, dass Freunde aus der Regensburger Tourismusbranche nach der Corona-Pandemie Reisen nach Qingdao organisieren würden und dass sie auf jeden Fall hinfahren würde, um die großen Veränderungen in Qingdao selbst zu erleben. Gleichzeitig hoffte sie, den Austausch und die Förderung von Partnerstädten durch verschiedene interkulturelle Begegnungen wie Städtepromotionskonferenzen zu stärken und eine chinesisch-deutsche „Kommunikationsbrücke“ wie die jahrtausendalte Steinerne Brücke in Regensburg zu schlagen, damit die bilaterale Freundschaft für immer bestehen bleibt.

Bei der Promotionskonferenz vor Ort wurde auch eine Fotoausstellung über Qingdao organisiert, um den Regensburger Bürgern das Image der Stadt als „Lebhafte maritime Stadt und wunderbare menschenorientierte Stadt“ anhand von mehr als 10 schönen Bildern zu vermitteln.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Stadt Qingdao

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.