Rio South Texas: Am Knotenpunkt der nordamerikanischen Güterbahnen mit COSTEP | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Rio South Texas: Am Knotenpunkt der nordamerikanischen Güterbahnen mit COSTEP

0 170

Mission, Texas (ots/PRNewswire) – Die Region Rio South Texas im Herzen der nordamerikanischen Lieferkette wurde schon immer für ihre Multimodalität gefeiert. Wichtige Grenzübergänge zwischen den USA und Mexiko, internationale Flughäfen, Tiefseehäfen und Autobahnen haben die Region zum ultimativen intermodalen Handelsknotenpunkt für Unternehmen mit Niederlassungen in Nordamerika gemacht. Darüber hinaus ist die Anbindung der Region an die nordamerikanische Gütertransporteisenbahn für den Export und Import von Hunderten Millionen Produkten pro Jahr verantwortlich. Dieser Zugang zur nordamerikanischen Eisenbahn in Kombination mit den Möglichkeiten, die das Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten, Mexiko und Kanada (USMCA) bietet, optimiert die logistischen Vorteile, die Rio South Texas den in der Region ansässigen Herstellern und Logistikdienstleistern bietet, weiter.

Rio South Texas bietet eine robuste internationale Class-1-Eisenbahninfrastruktur (Gütertransport) mit Diensten über Union Pacific Railroad und BNSF Railway Co. in den USA, und in Mexiko über Kansas City Southern de Mexico sowie lokale Kurzstreckendienste über Brownsville & Rio Grande International Railroad (BRG), Border Pacific Railroad und Rio Valley Switching. Über die BRG werden jährlich Tausende von Wagenladungen gemeldet (2019 waren es mehr als 40.000). Darüber hinaus wird die bevorstehende Fusion zwischen Canadian Pacific und Kansas City Southern die Eisenbahnlogistik von Rio South Texas auf ein neues Niveau heben, indem sie optimierte Dienstleistungen in den USA, Mexiko und Kanada anbietet, was bedeutet, dass das Handelsvolumen mit dem Engagement von Canadian Pacific und Kansas City Southern in unserer Region wahrscheinlich weiter wachsen wird.

Die Güterbahn ist auch die wichtigste Verbindung zu den übrigen Logistikmöglichkeiten in der Region. Kurzstreckenzüge verbinden die lokalen Seehäfen und erleichtern den Transport auf dem Wasserweg über den Gulf Intracoastal Waterway (der selbst mehr als 500 Millionen Tonnen Fracht transportiert) und die Weltmeere über den Golf von Mexiko. Die Eisenbahnen der Region Rio South Texas bieten auch intermodale Verbindungen zum zwischenstaatlichen Straßenverkehr sowie zum Luftfrachtverkehr, der die Region mit der Welt verbindet. Der Valley International Airport in Rio South Texas gehört zu den 80 größten Luftfrachtflughäfen der USA.

Wenn Sie weltweit, in die Vereinigten Staaten oder aus den Vereinigten Staaten versenden, oder wenn Sie Produkte in Nordamerika für Nordamerika herstellen möchten, dann sehen Sie sich an, was Rio South Texas zu bieten hat. Unser Team von COSTEP hilft Ihnen gerne weiter. Besuchen Sie uns unter www.costep.org oder folgen Sie uns unter @COSTEP, um mehr zu erfahren.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Council for South Texas Economic Progress

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.