SPÖ-Tourismussprecherin Erasim: „Regierungsunfähigkeit im Kampf gegen Teuerung schlägt sich bereits im Gastrosterben am Land nieder“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

SPÖ-Tourismussprecherin Erasim: „Regierungsunfähigkeit im Kampf gegen Teuerung schlägt sich bereits im Gastrosterben am Land nieder“

0 130

Wien (OTS/SK) – Für SPÖ-Tourismussprecherin Melanie Erasim zeigen aktuelle Zahlen aus der Tourismusbranche, dass Gastronomiebetriebe, insbesondere jene am Land, massiv unter der schwindenden Kaufkraft der Menschen und daraus resultierenden Umsatzeinbußen leiden: „Man sieht auch am schleichend drohenden Gastrosterben am Land, wie unfähig die Regierung im Kampf gegen die Teuerung ist. Immer weniger Menschen können sich den Beislbesuch noch leisten.“ ****

Erasim unterstellt der Bundesregierung daher ein Zusehen beim schleichenden „Gastrosterben“ am Land, „ob aus Unfähigkeit oder mangels Willen“. 60 Prozent der Gastronomiebetriebe geben an, dass Menschen schon jetzt weniger konsumieren. „Ein eindeutiges Resultat davon, dass die Bundesregierung und die ehemalige Wirtschaftspartei ÖVP die Menschen mit der Teuerung alleine lässt.“ (Schluss) lk/lp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ-Parlamentsklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.