Lösungen am Energiesektor werden dringend benötigt | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Lösungen am Energiesektor werden dringend benötigt

0 76

Linz (OTS) – Die WRS Energie- u. Baumanagement GmbH veranstaltet am Dienstag, 13. September 2022 in Linz den 1. WRS Energy Day. Unter dem Motto „Runter vom Gas: Wege aus dem fossilen Zeitalter“ werden großtechnische Energielösungen für das gewerbliche und industrielle Umfeld aufgezeigt.

Die WRS Energie- und Baumanagement GmbH ist seit 20 Jahren etablierter Player auf dem Markt der Energie- und Anlagentechnik und trägt mit dem 1. WRS Energy Day den aktuellen Entwicklungen am Energiesektor und dem gestiegenen Informationsbedarf Rechnung.

Der WRS Energy Day versteht sich als interaktive Informations- und Diskussionsveranstaltung für geladenes Fachpublikum und EntscheiderInnen aus Industrie und Gewerbe. Wir bieten die Möglichkeit, sich über die aktuellsten Entwicklungen und Innovationen wirtschaftlicher und technischer Natur zu informieren und mit AnwenderInnen in den Erfahrungsaustausch zu treten.

Es sprechen u.a.:

Dr. Gerald Steinmaurer, Leiter des Center of Excellence Energy & Leiter der Forschungsgruppe ASIC an der FHOOE

Dr. Daniel Huber, Bereichsleiter Energie- und Anlagentechnik WRS

Wir laden Sie dazu herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen und über eine wohlwollende Berichterstattung. Im Rahmen der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, Interviews mit ReferentInnen und BesucherInnen zu führen.

Um Anmeldung bis spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail (gregor.schoerg@wrs.at) wird gebeten.

WRS Energy Day Linz

Datum: 13.9.2022, 14:00 – 18:00 Uhr
Ort: WRS Firmenzentrale Die Veranstaltungsräumlichkeiten
befinden sich im 2. OG
Leonfeldner Straße 322, 4040 Linz
Url: http://wrs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. WRS Energie- u. Baumanagement GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.